Die besten Online-Casinos mit Paysafecard

In vielen Online-Casinos* ist das Bezahlen via Paysafecard-App oder Paysafecard seit der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrags 2021 wieder möglich. Wir erklären dir, wie die Bezahlung mit Paysafecard-App und Paysafecard genau funktioniert, wo du den Dienst nutzen kannst, welche Vorteile er gegenüber anderen Zahlungsmethoden bietet und welche Alternativen es gibt.

Alle getesteten Anbieter sind auf der Whitelist der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) eingetragen und damit absolut sicher.

Bitte wählen






















-
-
-
Bitte wählen


-
-
-
Bitte wählen






































































-
-
-
Bitte wählen




Bitte wählen







So zahlst du mit Paysafe in Online-Casinos

Früher gab es lediglich die Paysafecard. Seit einer Weile kannst du dir allerdings auch ein Paysafecard-Konto erstellen. Welche Vorteile das hat, erklären wir dir gleich. Kommen wir aber zunächst zur guten alten Paysafecard.

Einfacher bezahlen als mit der Paysafecard ist wohl kaum möglich. In nur wenigen Schritten landet dein Geld auf deinem Online-Casino-Konto:

Alternativ kannst du die zuvor erwähnte Paysafecard-App verwenden. Das geht folgendermaßen:

Dank der Paysafecard-App sind mittlerweile bei einigen Casinos auch Auszahlungen von Casino-Guthaben auf dein Paysafe-Konto möglich. Gehe dazu genau so vor, wie du es auch bei anderen Auszahlungsmethoden tun würdest:

Was bei anderen Bezahlmethoden gilt, bei auch bei der Paysafecard-App: Deutsche Online-Casinos müssen vor der ersten Auszahlung von Casino-Guthaben eine Verifizierung deiner Identität vornehmen. Das kann mehrere Tage dauern. Du benötigst für den Verifizierungsprozess einen Personalausweis oder ein anderes amtliches Dokument.

Casinos, die auf einen solchen Verifizierungsprozess oder auf OASIS (Onlineabfrage Spielerstatus) verzichten, solltest du unbedingt meiden – diese sind in Deutschland nämlich illegal und könnten betrügerische Absichten haben.

Vor- und Nachteile von Zahlungen in Online-Casinos mit Paysafe

Die klassischen Paysafecards und die Paysafecard-App kommen zwar beide vom gleichen Anbieter, Paysafe, bieten aber ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile:

Vorteile von Paysafecards

Nachteile von Paysafecards

Vorteile der Paysafecard-App

Nachteile der Paysafecard-App

Überblick über Gebühren der Paysafecard

Das Gebührensystem bei Paysafe kann leicht zu Verwirrung führen. Deshalb haben wir hier noch einmal alle Gebühren für dich zusammengefasst:

Die besten Paysafe-Alternativen

Paysafecards bieten Vorteile, die die App nicht bietet – und vice versa. Unserer Meinung nach gibt es aber Alternativen, die vieles besser machen. Der einzige große Vorteil der klassischen Paysafecard ist noch immer die Anonymität – das wird mittlerweile aber durch das niedrige anonyme Transaktionslimit von nur 50 Euro torpediert. Deshalb stellen wir dir in unserer Tabelle mehrere Alternativen vor:

Zahlungsmethode

Zusätzlicher Account nötig

Gebühren

Aufladen von Guthaben nötig

Auszahlung von Casino-Guthaben möglich

Paysafecard

Nein

Nur wenn Guthaben nicht sofort genutzt wird und bei Zahlung in anderer Währung

Ja

Nein

Paysafecard-App

Ja

Nur wenn Guthaben nicht sofort genutzt wird, bei Zahlung in anderer Währung und bei Auszahlung aufs Bankkonto

Ja

Ja

PayPal

Ja

Nein, bei Zahlung mit Fremdwährung auf Wechselkurs achten

Nein, aber möglich

In der Regel ja

Klarna

Nein

Ja

Nein

Nein

Giropay

Nein

Je nach Bank, in der Regel nein

Nein

Nein

Trustly

Nein

Nein

Nein

In der Regel ja

Skrill

Ja

Ja, für Ein- und Auszahlungen von Skrill-Guthaben

Ja

In der Regel ja

Neteller

Ja

Ja, für Ein- und Auszahlungen von Neteller-Guthaben

Ja

In der Regel ja

Payz

Ja

Ja, für Ein- und Auszahlungen von Payz-Guthaben

Ja

In der Regel ja

Fazit: Bei Paysafe gibt es Verbesserungsbedarf

Aufgrund der Möglichkeit zur anonymen Zahlung hat die klassische Paysafecard noch immer eine Daseinsberechtigung – leider liegt das Limit bei anonymen Zahlungen mit 50 Euro aber ziemlich niedrig. Natürlich kannst du das theoretisch umgehen, indem du mehrere Codes nutzt.

Die Paysafecard-App bietet gegenüber anderen Zahlungsdienstleistern wie PayPal oder Trustly nur wenige Vorteile. Aufgrund verschiedener Gebühren ist die Nutzung anderer Anbieter zum Teil einfach transparenter und günstiger.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ja, viele Online-Casinos akzeptieren Paysafecards und die Paysafecard-App als Zahlungsmethode.

Das Limit für anonyme Transaktionen mit Paysafecards liegt bei 50 Euro.

Die klassische Paysafecard ist sehr sicher, da keine persönlichen Daten angegeben werden müssen. Auch die Paysafecard-App bietet hohe Sicherheitsstandards.

Ja, auch Auszahlungen sind mit Paysafe seit einer Weile möglich. Dafür benötigst du allerdings die Paysafe-App und ein Nutzerkonto.

Für Zahlungen in derselben Währung fallen keine Gebühren an. Bei Fremdwährungen können jedoch Wechselkursgebühren anfallen.

 

*Die Verwendung des aus dem Sprachgebrauch geläufigen Wortes „Casino“ erfolgt ausschließlich aus redaktionellen Gründen.

Bildrechte

Tero Vesalainen/shutterstock.com
Bildnummer 686323210

[wptb id="1" not found ]

Placeholder