* = Affiliate-/Werbelinks

Winfest Testbericht

Bewertung

Slot-Review-Autor

4.6 / 5

Zuletzt bearbeitet am
11. Mrz 2024
von David

Winfest ist ein neues Online-Casino mit deutscher Lizenz. Im Angebot sind mehr als 2000 Spiele und sehr viele prominente Hersteller wie Merkur, Pragmatic Play und Play‘n Go. Das Sortiment ist damit sehr viel größer als bei vielen deutschen Konkurrenten. Neukunden erhalten bei Winfest einen 100 % Bonus bis maximal 100 € sowie 150 Freispiele.

Wir haben ein Konto im Winfest Casino eröffnet, eingezahlt, gespielt und anschließend eine Auszahlung beantragt. Wie es gelaufen ist und wie es um Neukundenbonus, Technik und Kundenservice steht verrät unser ausführlicher Testbericht.

100% bis 100€
+ 150 Freispiele
Bonusbedingungen:
  • Mindesteinzahlung für das Bonusgeld: 20 EUR
  • 35-fache Umsatzbedingung für das Bonusgeld
  • Zeitraum für die Erfüllung der Umsatzbedingung: 14 Tage
  • Wird die Umsatzbedingung nicht innerhalb von 14 Tagen erfüllt, verfällt das Bonusgeld sowie alle damit erzielten Gewinne
  • Wird eine Auszahlung vor dem Erfüllen der Umsatzbedingung beantragt, verfällt das Bonusguthaben
  • Der Bonus muss mit der ersten Einzahlung genutzt werden
  • Die Freispiele werden innerhalb von sieben Tage automatisch zugeteilt

Vorteile Winfest

  • Sehr gutes Spieleangebot mit ca. 2000 Spielautomaten
  • Viele attraktive Hersteller im Angebot: Play‘n Go, Pragmatic Play, Merkur...
  • Schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten (Kreditkarte, E-Wallets, Zahlungsauslösedienste)
  • Live Chat Montag bis Sonntag von 7-23 Uhr

Nachteile Winfest

  • Keine progressiven Jackpots und Bankhalterspiele (regulierungsbedingt)
  • Verifizierung der Zahlungsmethode erst bei der Auszahlung (die dadurch länger dauert)
  • Schwammig formulierter Mindestumsatz für Einzahlungen ohne Bonus
  • Kundenservice zu angegebenen Zeiten nicht immer kurzfristig erreichbar
  • Eher durchschnittliches Bonusangebot

Inhaltsverzeichnis

Kontoeröffnung: Ablauf und Dauer

Wir haben den gesamten Kontoeröffnungsprozess absolviert. Los geht es oben rechts auf der Winfest Homepage mit einem Klick auf „Registrieren“.

Nun wird ein Login festgelegt. Außerdem erbittet das Winfest Casino die Zustimmung zu AGB, Datenschutzhinweisen und Marketingeinstellungen.

Nach dem Klick auf „Absenden“ kommt umgehend eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Ein Klick darauf leitet zum nächsten Schritt: Dem eigentlichen Formular für die Kontoeröffnung. Hier sind Kontakt- und Personendaten anzugeben. Im Detail werden erfragt:

Es ist an dieser Stelle wichtig, alle Daten übereinstimmend mit den Angaben auf offiziellen Dokumenten zu machen. Ansonsten kann es beim späteren Verifizierungsprozess zu Verzögerungen kommen.

Die Angabe zum monatlichen Einzahlungslimit bezieht sich auf das LUGAS Limit – also das behördlich vorgeschriebene und anbieterübergreifende Limit. Winfest lässt hier maximal 1.000 EUR monatlich zu. Einzelne deutsche Online-Casinos ermöglichen bereits höhere Einzahlungen. Wir haben das maximal zulässige Limit in Höhe von 1.000 EUR ausgewählt.

Mit einem Klick auf „Weiter“ öffnet sich ein weiteres Formular. Hier ist eine Mobilfunknummer anzugeben. An diese Nummer wird ein sechsstelliger Code zur Verifizierung (der Nummer) gesendet.

Anschließend teilt das Winfest Casino am Bildschirm mit, das Konto sei „vollständig aktiviert“. Außerdem wird direkt ein Bonus angeboten. Zeitgleich kommt eine Begrüßungsmail mit demselben Bonusangebot.

An dieser Stelle geht es zunächst nur mit einem Klick auf „Einzahlen“ weiter. Dann geht es jedoch noch einmal um das monatliche Einzahlungslimit.

Wir bestätigten erneut den bereits zuvor angegebenen Betrag von 1.000 EUR. Daraufhin wurden wir zur Einzahlungsseite weitergeleitet. Hier lässt sich der Prozess jedoch unterbrechen. Wir wollten zunächst einen Blick auf die Verifizierung werfen.

Für das Winfest Casino gelten die Bestimmungen des Glückspielstaatsvertrags. Die Verifizierung muss innerhalb von 72 Stunden nach der initialen Kontoregistrierung abgeschlossen sein. Danach ist das Casino verpflichtet, das Spielkonto zu deaktivieren. Bis zum Abschluss der vollständigen Verifizierung gilt zudem eine maximale, kumulierte Einzahlung von 100 EUR.

Verifizierung: So ist der Ablauf bei Winfest

Wer bei Winfest ein Konto initial registriert, darf zunächst einzahlen und ausspielen. Die Verifizierung ist jedoch damit noch nicht vollständig abgeschlossen.

In den AGB (Abschnitt 6) hält sich das Casino eine Reihe von Möglichkeiten zur Verifizierung offen. Dazu gehört etwa ein Dokumentenupload. Entsprechend findet sich ein Uploadbereich im Konto.

Weitere mögliche Verfahren sind Identitätsprüfung mittels Videoident oder über die SCHUFA. Außerdem heißt es in Abschnitt 6.6: „In einigen Fällen kann der Spieler im Rahmen des Verifizierungsprozesses zusätzlich einen Video- oder eID-Verifizierungsprozess durch unseren Drittanbieter Sum And Substance Ltd. durchlaufen lassen.“

Ferner teilt das Casino in Abschnitt 6.4 mit, dass die Daten der Spieler „anhand einer Vielzahl ordnungsgemäß autorisierter Quellen oder Datenbanken Dritter überprüft“ werden. Damit können zum Beispiel Datenbanken der Glücksspielbehörden, aber auch in Zahlungskonten hinterlegte Daten gemeint sein.

Wir warfen einen Blick in unsere Online SCHUFA Auskunft. Und siehe da: Am Tag der Kontoregistrierung hatte die Home Gaming Entertainment Limited eine Anfrage zur Identitäts- und Altersprüfung in der Kategorie Kunst/Unterhaltung/Erholung gestellt.

Einzahlungen bei Winfest: Diese Optionen gibt es

Um spielen zu können, muss zunächst eine Einzahlung getätigt werden. Das Winfest Casino akzeptiert eine Reihe von Zahlungsmethoden. Dazu gehören Kreditkarten, Zahlungsauslösedienste und E-Wallets. Nicht alle im Footer der Website aufgeführten Zahlungsmethoden sind im Konto auch tatsächlich verfügbar. Dies gilt etwa für Dienste wie Cash-to-Code.

Diese Zahlungsdienste sind zugelassen:

VISA/MasterCard

Wir haben 50 EUR mit Kreditkarte eingezahlt. Auf den Willkommensbonus haben wir verzichtet. Dazu muss der Bonus im Zahlungsformular explizit abgewählt werden.

Zunächst werden die gewünschte Einzahlungsmethode und der Betrag ausgewählt. Anschließend erfolgen die notwendigen weiteren Angaben: Kartennummer, Ablaufdatum und CVC Code. Die Zahlung darf ausschließlich von einer Karte des Spielkontoinhabers erfolgen.

Nach dem Prozess wird die Zahlung sofort am Bildschirm bestätigt.

Was dann kam, wer ein wenig überraschend. Die als erfolgreich bestätigte Einzahlung wurde im Kontostand oben rechts nicht sichtbar. Auch nach mehreren Minuten war tat sich nichts. Wir kontaktierten dazu den Kundenservice, der jedoch nicht umgehend erreichbar war.

Aufgrund unserer Erfahrungen mit anderen Online-Casinos beschlossen wir zudem, eine Lösung in Eigenregie zu suchen: Wir loggten uns aus und direkt danach wieder ein. Und siehe da: die 50 EUR erschienen oben rechts im Konto als neuer Kontostand.

Sofort

Sofort ist ein Zahlungsauslösedienst, der mittlerweile zur schwedischen Klarna AB gehört. Das Winfest Casino ermöglicht mit dem Dienst Einzahlungen ab 10 EUR. Die Zahlungen erfolgen gebührenfrei und werden in Echtzeit gutgeschrieben. Die Abwicklung erfolgt über das Girokonto. Über eine Schnittstelle von Sofort erfolgt ein Login ins Onlinebanking, wo die Zahlung mit dem gewohnten PIN/TAN Verfahren freigegeben wird.

PayPal

Winfest akzeptiert Einzahlungen über den Online-Bezahldienst PayPal für Beträge von 10-1.000 EUR. Sofern für eine Einzahlung Boni angeboten werden sind diese mit PayPal kompatibel.

Nach der Auswahl der Bezahlmethode und der Eingabe des Betrags erfolgt eine Weiterleitung zum PayPal Login. Dieser erfolgt zumeist mittels Zwei-Faktor-Authentifizierung. Im PayPal Konto wird die Zahlung freigegeben. Zumeist sendet PayPal dazu eine SMS mit einer TAN. Die Gutschrift der Einzahlung auf dem Spielkonto erfolgt in Echtzeit.

Trustly

Trustly ist ein weiterer Zahlungsauslösedienst. Auch hier werden Zahlungen von 10-1000 EUR in Echtzeit und gebührenfrei über einen Login ins Girokonto abgewickelt.

my Paysafecard

Einzahlungen mit Paysafecard sind bei Winfest von 10-1000 EUR möglich und gebührenfrei. Die Gutschrift auf dem Spielkonto erfolgt in Echtzeit. Klassische Paysafecards können jedoch nur in Verbindung mit einem my Paysafe Konto (dass eine vollständige Verifizierung erfordert) eingelöst werden. Über dieses Konto erfolgt auch die Autorisierung der Zahlung.

Skrill

Skrill ist ein E-Wallet-Dienst, der Zahlungen in Echtzeit ermöglicht. Winfest ermöglicht über Skrill Einzahlungsbeträge von 10-1000 EUR. Um die Zahlung anzustoßen, wird die Skrill E-Mail-Adresse angegeben. Anschließend erfolgt ein Login ins Skrill Konto, wo die Zahlung autorisiert wird.

Neteller

Zahlungen über Neteller – wiederum 10-1000 EUR, gebührenfrei und in Echtzeit – funktionieren ähnlich wie bei Skrill: Als Kontonummer dient eine E-Mail-Adresse, die Autorisierung erfolgt durch einen Login ins Konto und die Freigabe der Zahlung.

ecopayz

Auch für Zahlungen mit ecopayz gilt: Möglich sind Beträge von 10-1000 EUR, es fallen keine Gebühren an und die Gutschrift erfolgt in Echtzeit. Für die Zahlung ist ein Login als Ecopayz Konto notwendig, wo die Freigabe erteilt wird.

Rapid

Rapid Transfer ist ein weiterer girokontogestützter Zahlungsdienst. Es erfolgt ein Login ins Onlinebanking, wo die Zahlung mittels PIN/TAN freigegeben wird. Hier sind Zahlungen von 10-1000 EUR gebührenfrei und in Echtzeit möglich.

Der Winfest Neukundenbonus: 100 % bis 100 EUR + 150 Freispiele

Neukunden können im Winfest Casino einen Willkommensbonus in Anspruch nehmen. Aufgerufen sind 100 % auf die Ersteinzahlung bis maximal 100 EUR. Zusätzlich gibt es 150 Freispiele. Der Bonus muss laut den Bedingungen mit der ersten Einzahlung genutzt werden, wurde uns aber auch danach im Konto noch als verfügbar angezeigt. Das Bonusgeld wird sofort gutgeschrieben, die 150 Freispiele innerhalb der folgenden sieben Tage automatisch zugeteilt. Für welchen Slot die Free Spins gelten und welcher Wert pro Spin angesetzt wird, verraten die Bonusbedingungen leider nicht – mutmaßlich handelt es sich um Book of Dead.

Ein Blick in die Bonusbedingungen fördert ansonsten wenig Ungewöhnliches zutage. Die Mindesteinzahlung beträgt 20 EUR. Es gilt eine 35-fache Umsatzbedingung bezogen auf das Bonusgeld.

Wer zum Beispiel 100 EUR einzahlt und weitere 100 EUR als Bonusgeld erhält, muss somit 100 × 35=3500 EUR umsetzen, um den Bonus freizuspielen. Bis dies erreicht ist, beträgt der maximal zulässige Einsatz pro Spielrunde 1 EUR Euro bzw. 0,50 EUR pro Einsatzlinie (1 EUR ist ohnehin der in Deutschland zulässige Höchsteinsatz pro Spin).

Die Umsatzbedingung muss innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Wird dies versäumt, verfällt das Bonusgeld sowie alle damit erzielten Gewinne, nicht aber das Echtgeld. Wird eine Auszahlung vor dem Erfüllen der Umsatzbedingung gestellt, wird das Bonusguthaben gelöscht. Alle Einsätze zählen zu 100 % für die Umsatzbedingungen.

Boni und Extras für Bestandskunden bei Winfest

Für Bestandskunden gibt es den WinClub – das VIP- bzw. Kundenbindungsprogramm im Winfest Casino. Die Teilnahme ist ab der Ersteinzahlung möglich. Dann werden sogenannte WinCoins gesammelt – je höher die Einzahlung in der jüngeren Vergangenheit und je höher die Einsätze, desto mehr.

Das Programm umfasst sieben Stufen. Die Stufen Bronze, Silber, Gold, Platinum, Diamant und Prestige werden ab einer bestimmten Mindesteinzahlung innerhalb der letzten 90 Tage erreicht. Der Zugang zum Royal Club erfolgt nur auf Einladung.

In höheren Stufen sind geringere Spieleinsätze für jeweils 1,0 Treuepunkte notwendig. Außerdem gibt es weitere Vorzüge wie eine beschleunigte Auszahlung, einen persönlichen Accountmanager, höhere Auszahlungslimits und exklusive Angebote. Außerdem sind die höheren Stufen die Umsatzbedingungen für ggf. angebotene No Deposit Boni geringer.

Die WinCoins Können in einem Bonusshop eingelöst werden. Ein 10 EUR Bonus mit 35-facher Umsatzbedingung kann für 50 Münzen gekauft werden. Einen 100 EUR Bonus mit 35-facher Umsatzbedingung gibt es für 500 Münzen.

Auch Echtgeld lässt sich kaufen – zum Beispiel 10 EUR für 1000 Münzen oder 100 EUR für 10.000 Münzen. Für zehn Münzen gibt es darüber hinaus z. B. zehn Freispiele für Book of Dead mit einem Wert von 0,10 EUR pro Spin und 35-facher Umsatzbedingung für die Gewinne aus den Free Spins.

Insgesamt fällt die effektive Rückvergütung aus dem Programm sehr schmal aus – selbst in den höheren Stufen.

Ein Tipp: Es lohnt sich, regelmäßig die Kontoübersicht und hier den Bereich der verfügbaren Boni aufzurufen. Dort gibt es immer wieder Angebote wie zum Beispiel Freispiele für Book of Dead.

Das Spieleangebot bei Winfest

Das Spieleangebot im Winfest Casino umfasst ausschließlich virtuelle Spielautomaten (Slots). Softwarebasierte Tisch- und Kartenspiele gibt es nicht. Dafür ist eine eigene Lizenz erforderlich, die durch die Bundesländer (und nicht durch eine bundesweit zuständige Behörde) erteilt werden muss. Bislang verfügt kein deutsches Online-Casino über eine solche Lizenz. Auch Jackpots – inklusive progressiven Jackpots – sind aus gesetzlichen Gründen nicht zulässig.

Das Spieleangebot umfasst insgesamt mehr als 2000 Titel. Es gibt Spiele der Hersteller Merkur Gaming, Pragmatic Play, Play´n Go, Bally Wulff, Amatic, Gamomat, Iron Dog, Spearhead, No Limit City, Relax Gaming, Quickspin, iSoftBet, Hacksaw Gaming, Red Tiger Gaming, Big Time Gaming, Kalamba, Stakelogic, Thunderkick und Wazdan. Das Sortiment fällt damit sehr viel großzügiger aus als in vielen anderen deutschen Online-Casinos – ein klarer Pluspunkt für Winfest.

Der Spielautomatenbereich ist in verschiedene Kategorien unterteilt. In der Kategorie „Trending“ finden sich zum Beispiel Big Bass Bonanza, Book of Dead und El Torero. Zur Kategorie „Klassiker“ gehören unter anderem Ramses Book, Fishin´ Frency und Blazing Star.

Zudem gibt es viele Kategorien, bei denen es um bestimmte Spieleeigenschaften geht. In der Kategorie „Expanding Features“ finden sich zum Beispiel Temple Tumble Megaways, Book Of The Fallen und Scribes of Thebes. In der Kategorie der Kaskadensymbole – gemeint sind wohl kaskadierende Gewinne – sind unter anderem Reactoonz, Moriarty Megaways und Sweet Bonanza gelistet. Zu den Slots mit klebrigen Wild Symbolen gehören unter anderem The Dog House, Raging Rex 2 und The Nutcracker. Eine weitere Kategorie gibt es für Slots mit beidseitigen Gewinnwegen – zum Beispiel Crystal Sun.
Auch für neue Spiele gibt es eine eigene Kategorie. Hier waren zum Zeitpunkt unseres Testberichts zum Beispiel Hot Pepper, Athena Ascending und Reel Banks rubriziert.

Wir entschlossen uns zu einer Partie Razor Shark von Push Gaming. Das Spiel läuft bei Winfest mit einem überraschend hohen RTP von 96,7 %. Der theoretische Maximalgewinn beträgt das 85.475-fache des Einsatzes. Razor Shark läuft auf fünf Walzen und vier Reihen und bietet 20 Gewinnlinien. Positiv ist aufgefallen, dass es zu allen Slots umfangreiche Beschreibungen gibt.

Gespielt haben wir mit 1 EUR Einsatz pro Spielrunde – so viel ist in Deutschland maximal zulässig. Nachfolgend einige Eindrücke.

Zunächst startete die Session mit einer Fehlfunktion:

Auch im zweiten Anlauf funktionierte es nicht. Wir probierten es deshalb mit Money Train 2. Der Slot von Relax Gaming läuft auf fünf Walzen und vier Reihen und bietet 20 Gewinnlinien. Der theoretische Maximalgewinn entspricht dem 50.000-fachen des Einsatzes, die Chance darauf liegt bei 1:44.000.000. Der RTP beträgt 90 %.

Unsere Nutzererfahrung

Die Plattform des Winfest Casinos läuft insgesamt recht stabil. Die Anmeldung verlief ohne größere Aussetzer und Verzögerung.

Kleinere Schwächen konnten wir noch feststellen: Etwa wurde der Einzahlungsbetrag nicht sofort, sondern erst nach einem Logout und anschließendem erneuten Login im Konto angezeigt. Außerdem konnten wir beim zunächst geplanten Slot nicht spielen, weil das Spiel zweimal vor dem ersten Spin abstürzte. An einigen Stellen scheinen die Ladezeiten etwas lang zu sein – etwa wenn es darum geht, ein Spiel oder auch den Kontobereich aufzurufen. Insgesamt beläuft die Benutzeroberfläche jedoch hinreichend schnell.

Auch der mobile Zugriff ohne Download ist durch ein responsives Design unkompliziert möglich. Im Konto gibt es eine Reihe von Einstellungen und Informationen. Dazu gehören ein Transaktionsverlauf und ein Spielverlauf. Der Zeitraum lässt sich dabei weitgehend individuell einstellen.

Alle wichtigen Dokumente wie AGB, Datenschutzhinweise etc. sind im Footer der Seite zusammengeführt. Es gibt einen hauseigenen Blog, auf dem mehr oder minder regelmäßig neue Spiele vorgestellt werden.

Der Spielebereich ist – trotz der Größe mit mehr als 2000 Titeln – übersichtlich, weil es neben den Kategorien auch eine freie Suchfunktion und einen Anbieterfilter gibt.

Der Winfest Kundenservice im Test

Der Kundenservice ist via Live Chat erreichbar – so informiert jedenfalls die Homepage. Nach Angaben des Casinos arbeiten die Kundenbetreuer an sieben Tagen in der Woche von 7-23 Uhr.

Abweichend davon findet sich die Aussage: „Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tagen in der Woche hier, um dir den Service und die Behandlung zu geben, die du erwartest und verdienst.“ Wir haben an einem fortgeschrittenen Abend – noch innerhalb der angegebenen Serviceseiten – den Live Chat bemüht. Wir schilderten unser Anliegen – eine Frage zur anfangs nicht erscheinenden Einzahlung – und sendeten die Nachricht ab.

Ein Gespräch im Live Chat startete daraufhin allerdings nicht. Vielmehr wurden wir darauf hingewiesen, dass der Kundenservice so schnell wie möglich antworten werde. Zum selben Zeitpunkt kam eine automatisierte E-Mail mit dem Hinweis, dass die Nachricht den Kundenservice erreicht habe. Geantwortet wurde erst am Folgetag. Wir konnten auf die E-Mail antworten, mussten auf eine Reaktion allerdings erneut mehrere Stunden warten.

In der Nachricht, die uns über die notwendige Verifizierung von Bankkonto und Kreditkarte informierte, fielen uns merkwürdige Fehler auf – so, als seien Textbausteine unvollständig zusammengefügt worden.
Auf unsere Nachfragen wurde nicht immer vollständig geantwortet. So hatten wir gefragt, für welchen Slot die Freispiele beim Willkommensbonus gelten. Uns wurde nur mitgeteilt, dass die Freispiele auf 6 x 20 Freispiele und 1 x 25 Freispiele verteilt würden – aber nicht, an welchem Automaten sie eingesetzt werden können.

Auszahlung beantragen: So lief es bei uns ab

Wir entschlossen uns, das verbliebene Guthaben auszahlen zu lassen. Mit einem Klick auf den Kontostand oben rechts erscheint der Auszahlungsbutton.

Mit einem Klick auf den Auszahlungsbutton öffnet sich das Menü. Angezeigt wird der auszahlbare Echtgeldbetrag: In unserem Fall 30,60 EUR. Nun muss die Auszahlungsmethode gewählt werden. Uns wurden Banküberweisung und Paysafecard (mit Paysafe Konto) angeboten. Eine Rückbuchung auf die Kreditkarte, mit der wir eingezahlt hatten, stand nicht zur Wahl.

Wir entschieden uns für eine Auszahlung via Banküberweisung, gaben den Betrag und die Kontodetails an und beantragten die Auszahlung. Nachkommastellen sieht das Auszahlungsformular nicht vor – wir beantragten deshalb die Auszahlung von 30 EUR. Der Mindestauszahlungsbetrag im Winfest Casino beläuft sich auf 20 EUR.

Die Auszahlung wird daraufhin am Bildschirm bestätigt. Der Status entspricht jedoch dem einer ausstehenden Auszahlungsanfrage. Winfest wickelt Auszahlungen über den Dienstleister Adyen ab.

Wir hatten es erwartet: Am Folgetag wurden wir per E-Mail darüber informiert, dass weitere Dokumente notwendig seien. Das Winfest Casino verlangte den Upload eines Kontoauszugs passend zum angegebenen Auszahlungskonto. Ebenfalls verlangt wurde ein beidseitiges Foto der zur Einzahlung genutzten Kreditkarte – wobei die mittleren Ziffern der Kartennummer und der CVC Code abzudecken waren. Die entsprechenden Dateien stellten wir postwendend zur Verfügung.

Wiederum am Folgetag wurden wir über die Bestätigung der Auszahlung informiert. Einen SEPA Geschäftstag später ging das Geld ohne Abzüge auf unserem Konto ein.

Wer eine Auszahlung beantragen möchte, sollte auch einen Blick in die AGB werfen. So gilt gemäß Abschnitt 9. eine Mindestauszahlung von 10 EUR. Anfragen für Beträge darunter können über den Kundenservice gestellt werden. Tatsächlich verlangt das Auszahlungsformular mindestens 20 EUR.

Das Winfest Casino bemüht sich den AGB zufolge, angeforderte Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten – das Vorliegen aller notwendigen Verifizierungsdokumente vorausgesetzt.
Entscheidend ist Abschnitt 9.2: „Eine Auszahlung über 50 EUR kann nicht beantragt werden, wenn das eingezahlte Geld in keinem Spiel oder nur in wenigen Spielen verwendet wurde.“ Diese Klausel ist weder kundenfreundlich noch konkret.

Davon unberührt sollte die Möglichkeit bleiben, das Spielkonto vollständig zu schließen. Dann besteht ein Anspruch auf die Auszahlung des Kontoguthabens innerhalb von fünf Tagen.
Verbleibt Guthaben langfristig auf dem Spielkonto, ist ein Blick in Abschnitt 7. der AGB empfehlenswert. Nach zwölf aufeinanderfolgenden inaktiven Monaten kann das Winfest Casino eine monatliche Inaktivitätsgebühr in Höhe von 5 EUR belasten. Ein Login reicht jedoch bereits aus, um die Phase der Inaktivität zu unterbrechen. Die Gebühr wird belastet, bis der Kontostand null erreicht.

Maßnahmen für den Spielerschutz

Das Winfest Casino setzt alle gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen für den Spielerschutz um. Dies gilt für das anbieterübergreifende monatliche Einzahlungslimit, die 5 Sekunden Regel und das gesetzlich zulässige Höchstlimit von 1 EUR Einsatz pro Spielrunde. Auch paralleles Spiel ist nicht möglich.

Nach jedem Login erscheint automatisch ein Realitätscheck mit Einsätzen und Gewinnen sowie Verlusten der letzten 30 Tage.

Im Konto gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, individuelle Limits einzurichten. Dies ist in der Kategorie „Verantwortungsbewusstes Spielen“ möglich. Spieler können eigene Limits für Einzahlungen, Verluste, Einsätze und Sitzungszeiten einrichten. Die Limits lassen sich für Tage, Wochen und Monate festlegen.

Sobald ein Slot aufgerufen wird, ist der Notfallbutton zur 24 Stunden Sperre eingeblendet. Außerdem ist es im Bereich „Limits“ in der Kategorie „OASIS Selbstausschluss“ möglich, eine Selbstsperre in der gleichnamigen Spielersperrdatei zu beantragen.

Unsere persönlichen Winfest Erfahrungen

Wir starteten mit einer Einzahlung von lediglich 50 EUR – etwas weniger als sonst, weil uns die Auszahlungsklauseln im Winfest Casino nicht vollständig zufrieden stellten.

Beginn wollten wir eigentlich mit Razor Shark von Push Gaming. Das Spiel funktionierte jedoch nicht. Deshalb änderten wir unseren Plan und stießen beim Stöbern auf Money Train 2 von Relax Gaming. Bereits nach wenigen Drehs können wir hier einen Gewinn von mehr als 13 EUR mitnehmen – die Sessions startete also gut.

Danach gab es jedoch nur noch Kleinstgewinne unterhalb von 1 EUR (unserem Einsatz). Unser Kontostand wanderte so relativ geradlinig in Richtung Süden. Bei 30,60 EUR verbliebenem Guthaben beschlossen wir, eine Auszahlung zu beantragen.

Fazit zum Winfest Casino

Das Winfest Casino bietet ein sehr viel größeres Spieleangebot als andere Online-Casinos mit deutscher Lizenz. Es gibt mehr als 2000 Slots und sehr viele prominente Hersteller wie Merkur, Pragmatic Play, Play‘n Go und Quickspin.

Kontoeröffnung, Verifizierung und Einzahlung liefen bei unseren Tests trotz einzelner technischer Schwächen weitgehend reibungslos und dauerten nur wenige Minuten. Die Auszahlung verzögerte sich etwas, weil das Auszahlungskonto und die zur Einzahlung genutzte Kreditkarte noch verifiziert werden mussten – ein Schritt, der aus unserer Sicht auch direkt nach der Kontoeröffnung stattfinden könnte. Für Auszahlungen oberhalb von 50 EUR gilt eine nicht ganz klar formulierte Bedingung im Hinblick auf den zuvor notwendigen Einsatz. Gut ist die Vielzahl der gebührenfreien Einzahlungsmöglichkeiten.

Der Neukundenbonus fällt mit 100 % bis 100 EUR sowie einem Freispielepaket marktüblich aus. Bestandskunden erhalten weitere Boni über das VIP bzw. Rückvergütungsprogramm – allerdings zu relativ bescheidenen Quoten.

Der Kundenservice ist freundlich und bemüht, war für uns aber zu den angegebenen Servicezeiten nicht via Live Chat verfügbar und beantwortete auch nicht alle unsere Fragen vollständig.

Alles in allem ist Winfest trotz kleinerer Schwächen eines der besseren Online-Casinos unter deutscher Lizenz. Wer ein großes Spieleangebot und prominente Hersteller schätzt, ist hier definitiv an der richtigen Adresse.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Hinter Winfest steht ein im EU-Mitgliedstaat Malta ansässiges Unternehmen. Die Lizenz für den Spielbetrieb wurde jedoch durch die deutsche GGL ausgestellt. Es handelt sich also um ein Online-Casino nach deutschem Recht.

Im Winfest Casino gibt es ausschließlich Spielautomaten – und davon rund 2000 Stück. An Bord sind die Hersteller Merkur Gaming, Pragmatic Play, Play´n Go, Bally Wulff, Amatic, Gamomat, Iron Dog, Spearhead, No Limit City, Kalamba, Relax Gaming, Quickspin, iSoftBet, Red Tiger Gaming, Thunderkick, Playson, Big Time Gaming, Stakelogic und Wazdan.

Ja. Neukunden erhalten einen 100 % Bonus bis 100 EUR sowie 150 Freispiele. Es gilt eine 35-fache Umsatzbedingung.

Nein. Gemäß der Whitelist der GGL ist ausschließlich die URL Winfest.de für die Lizenz registriert.

Einzahlungen sind mit Kreditkarten (Visa & MasterCard), Zahlungsauslösediensten (Sofort, Rapid, Trustly), PayPalPaysafecards (nur mit Konto) und E-Wallets (Neteller, ecopayz) möglich.

Auszahlungen im Winfest Casino erfolgen in der Regel per Überweisung oder my Paysafe. Ab der Bestätigung der Auszahlung dauert es in der Regel einen SEPA Geschäftstag.

Video- und Bildergalerie

Zahlungsanbieter:

Min. Einzahlung:

10,00€

Min. Auszahlung:

20,00€

Auszahlungsdauer:

Sehr schnell

Online seit:

2023

Lizenz:

Deutschland

Spielauswahl: 2000+ Slots

Kontakt

Live Chat Supportzeiten:

Täglich 7-23 Uhr

Hier findest du uns