* = Affiliate-/Werbelinks

Lapalingo Testbericht

Bewertung

Slot-Review-Autor

4.6 / 5

Zuletzt bearbeitet am
22. Mrz 2024
von David

Mit Lapalingo ist ein international bekanntes Online-Casino jetzt auch mit deutscher Lizenz am Start. Fast 600 Spielautomaten von beliebten Herstellern wie Play‘n Go, Pragmatic Play, Gamomat und Merkur sind ebenso im Angebot wie ein attraktiver 200 % Bonus + 80 Freispiele für den Slot Book of Dead für Neukunden. Aber auch für Bestandskunden gibt es regelmäßige Angebote sowie ein Prämienprogramm.

Wir haben bei Lapalingo ein Konto eröffnet, eingezahlt, gespielt und eine Auszahlung beantragt. Unsere Erfahrungen mit dem Anbieter schildern wir in diesem Testbericht.

200% bis 100€
+ 80 Freispiele (Book of Dead)
+ weitere Geschenke:
Durch Abonnieren des Newsletters ist eine Teilnahme am Prämienprogramm möglich. Gesammelte Bonuspunkte können im Prämienshop gegen Echtgeld oder Freispiele eingetauscht werden.
Bonusbedingungen:
  • Bei der Einzahlung muss der Bonuscode WELCOME genutzt werden
  • Mindesteinzahlung für das Bonusgeld: 10 EUR
  • Maximaleinzahlung für das Bonusgeld: 50 EUR
  • 40-fache Umsatzbedingung bezogen auf das Bonusgeld
  • Zeitraum für die Erfüllung der Umsatzbedingung: 30 Tage
  • Kein Mindesteinsatz pro Spielrunde
  • Die Freispiele werden zugeteilt, sobald das Bonusgeld einmal umgesetzt wurde und sind 7 Tage lang gültig
  • Die Freispiele werden ebenfalls zugeteilt, wenn der Einzahlungsbonus nicht in Anspruch genommen wird (hierbei gelten ggf. gesonderte Bedingungen)
  • Wert der Freispiele pro Spin: 0,10 EUR

Vorteile Lapalingo

  • Attraktive Hersteller wie Play‘n Go, Pragmatic Play und Merkur im Angebot
  • Ansehnlicher Bonus: 200 % bis 100 EUR + 80 Freispiele für Book of Dead
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten, darunter PayPal
  • Fast 600 Slots im Angebot – Tendenz steigend
  • Kundenservice via E-Mail und Live Chat

Nachteile Lapalingo

  • Keine Jackpots und Bankhalterspiele (regulierungsbedingt)
  • Einzahlungen müssen auch ohne Bonus einmal umgesetzt werden
  • Bonus ist auf 100 EUR begrenzt
  • Prämienprogramm für Bestandskunden ist eher schwach ausgestattet
  • Kundenservice nicht 24/7

Inhaltsverzeichnis

Kontoeröffnung: Ablauf und Dauer

Los geht es mit einem Klick auf den „Registrieren“-Button oben rechts auf der Homepage.

Anschließend wird der Login festgelegt. Notwendig sind eine E-Mail-Adresse und ein selbst gewähltes Passwort.

Der nächste Schritt: Lapalingo fragt nach einer Mobilfunknummer.

Nun kommt ein Verifizierungscode per SMS. Der vierstellige Code ist am Bildschirm einzugeben.

Anschließend beginnt die eigentliche Kontoeröffnung mit der Angabe einiger Personen- und Kontaktdaten. Hier ist wichtig, alle Angaben exakt so wie im Ausweisdokument hinterlegt zu machen. Ansonsten kann es bei der späteren Verifizierung des Kontos zu Verzögerungen kommen.

Erfragt werden zunächst Vor- und Zuname, Geburtsort, Staatsangehörigkeit sowie Geburtsdatum.

Im nächsten Schritt ist doch die Adresse anzugeben bzw. aus einer Adressdatenbank auszuwählen.

Abschließend sind AGB, Datenschutzhinweise und Co. durch Anklicken zu bestätigen. Außerdem können hier die Marketingeinstellungen eingerichtet werden.

Jetzt erst kommt eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Mit einem Klick darauf wird E-Mail-Adresse verifiziert und das Konto initial eingerichtet.

Im Hintergrund fragt Lapalingo offenbar bereits das LUGAS Limit des neuen Kunden ab. Jedenfalls wurden wir schon vor dem ersten Klick im neu eröffneten Konto gefragt, ob wir unser bestehendes monatliches Einzahlungslimit ändern oder beibehalten wollten. Wir beschlossen, das auf 1000 EUR festgesetzte LUGAS Limit auch bei Lapalingo unverändert zu nutzen.

Verifizierung: So ist der Ablauf bei Lapalingo

Direkt nach der Kontoeröffnung erhielten wir zunächst keine weiteren Informationen zur Verifizierung. Wir begaben uns deshalb zur Kontoübersicht, wo es dafür eine eigene Rubrik gibt. Dort wurde uns mitgeteilt, dass eine Verifizierung mittels AutoIdent zur Verfügung stehe. Dabei handelt es sich um ein vollautomatisches Identifikationsverfahren auf Basis eines Ausweisdokuments und biometrischem Selfie.

Wir beschlossen, die Verifizierung sofort durchzuführen. Der Hintergrund: Bis dieser Vorgang vollständig abgeschlossen ist, sind ausschließlich Einzahlungen bis 100 EUR möglich. Außerdem können nicht verifizierte Spielkonten maximal 72 Stunden lang genutzt werden. Danach ist das Casino verpflichtet, das Konto bis zum Abschluss des Verifizierungsprozesses zu sperren.

Wir starteten also den Verifizierungsprozess. Als Partner das Lapalingo Casinos fungieren die CRIF GmbH, die auch im Auskunftbereich eine wichtige Rolle spielt, sowie der Dienstleister ID Now. Zunächst müssen Spieler der Nutzung ihrer Daten im Rahmen des automatisierten Verfahrens zustimmen.

Benötigt werden ein gültiges Ausweisdokument und eine Kamera. Das Verfahren kann sowohl am Smartphone bzw. Tablet PC als auch am stationären PC stattfinden. Wer die ID Now App bereits installiert hat, kommt besonders schnell voran.

Die App fordert dazu auf, ein Foto vom Ausweis zu machen – und zwar nacheinander von der Vorder- und Rückseite. Anschließend muss das Ausweisdokument vor der Kamera hin- und herbewegt werden, damit die KI-Software die Hologramme erkennen kann. Im nächsten Schritt wird gemäß den Vorgaben der App ein Selfie angefertigt. Anschließend kommt ein Code per SMS, nach dessen Eingabe die Verifizierung abgeschlossen ist.

In den AGB stellt sich der Verifizierungsprozess etwas anders dar. Abschnitt 2.5 wird zunächst die Identitätsprüfung mittels Zufalls erläutert. Dazu findet sich diese Standardformulierung: 
Der Spieler ist damit einverstanden, dass die SCHUFA anschließend den Grad der Übereinstimmung der vom Spieler angegebenen Daten mit den in ihren Datensätzen gespeicherten Daten als Prozentwert zurückmeldet und sofern möglich weitere Verifizierungsnachweise in Form einer von der SCHUFA oder einem Vertragspartner ausgestellten Identitätsbestätigung an das Unternehmen übermittelt.

Die Verifizierung über den Dienstleister ID Now kommt gemäß Abschnitt 2.6 dagegen nur „in einigen Fällen“ zur Anwendung. Offenbar waren wir einer dieser Fälle. Tatsächlich konnten wir keine Anfrage bei der SCHUFA feststellen. Solche Anfragen wurden durch zahlreiche andere deutsche Online-Casinos zu uns bereits gestellt. In den AGB findet sich kein Hinweis auf die Auskunftei CRIF, die an dem Verifizierungsverfahren beteiligt ist.

Einzahlungen bei Lapalingo: Diese Optionen gibt es

Nach der Verifizierung ist eine Einzahlung notwendig. Mit einem Klick auf die Geldbörse oben rechts neben dem angezeigten Guthaben öffnet sich die Einzahlungsseite. Lapalingo akzeptiert Einzahlungen mittels Zahlungsauslösedienst (Klarna, Trustly), Kreditkarte (Visa, MasterCard), PayPal, Payladomy Paysafe, Skrill und Neteller.

Das Lapalingo Casino akzeptiert Einzahlungen bei allen Zahlungsdiensten ab 10 EUR. Unabhängig vom gewählten Zahlungsdienst gilt: Sämtliche Konten und Karten müssen auf den Namen des Spielkontoinhabers lauten.

Wir haben 100 EUR mit dem Dienst Klarna (auch als Sofortüberweisungen bekannt) eingezahlt.

Klarna

Die Einzahlungen mit Klarna dauert weniger als 2 Minuten. Zunächst wird der gewünschte Einzahlungsbetrag festgelegt. Sofern gewünscht, wird an dieser Stelle auch ein Bonuscode angegeben. Wir haben auf den Neukundenbonus jedoch verzichtet.

Mit einem Klick auf „weiter“ wird der eigentliche Zahlungsvorgang gestartet. Zunächst wird dabei die eigene Bank ausgewählt bzw. über die Suchfunktion gesucht.

Anschließend erfolgt der Login ins Konto mit den gewohnten Zugangsdaten. Danach wird ggf. das passende Unterkonto sowie das gewünschte TAN Verfahren ausgewählt.

Die Einzahlungsseite erfolgt zugunsten eines Kontos der Rabbit Entertain IT Ltd bei der Deutschen Bank.

Am Bildschirm wird die Einzahlung direkt bestätigt: Oben rechts erscheint das neue eingezahlte Guthaben.

VISA/MasterCard

Einzahlungen mit Kreditkarten laufen sehr einfach ab. Zunächst wird der Betrag ausgewählt und gegebenenfalls ein Bonuscode angegeben. Anschließend werden die benötigten Kartendaten (Name des Karteninhabers, Kartennummer, Ablaufdatum und CVC Code) eingegeben. Gegebenenfalls ist eine zusätzliche Autorisierung durch einen Code notwendig, der per SMS oder App zur Verfügung gestellt wird.

Das eingezahlte Geld wird dem Spielkonto in Echtzeit gutgeschrieben. Es fallen keine casinoseitigen Gebühren an. Einige Banken belasten jedoch zusätzliche Entgelte für Zahlungen bei Glücksspielanbietern.

PayPal

Einzahlungen mit PayPal erfordern ein Konto bei dem Dienst, aber nicht zwingend Guthaben. Das PayPal Konto kann mit anderen Zahlungsmitteln wie Bankkonten oder Kreditkarten verknüpft werden.

Für eine Zahlung im Lapalingo Casino wird zunächst der Betrag ausgewähltAnschließend ist ein Login ins PayPal Konto notwendig – in der Regel inklusive Zwei Faktor Authentifizierung. Dort wird die Zahlung freigegeben und gegebenenfalls das priorisierte Zahlungsmittel ausgewählt. Zahlungen werden in Echtzeit gutgeschrieben. Das Lapalingo Casino verlangt keine Gebühren.

Trustly

Einzahlungen über den Dienst Trustly funktionieren ähnlich wie bei Klarna. Nach der Auswahl des Betrags erfolgt über eine gesicherte Schnittstelle ein Login ins Onlinebanking des Girokontos. Dort wird die Zahlung mit einer TAN freigegeben und in Echtzeit dem Spielkonto zur Verfügung gestellt. Es fallen keine casinoseitigen Gebühren an.

my Paysafecard

Wie auch andere deutsche Online-Casinos nutzt Lapalingo das reguläre Paysafecard Logo. Einzahlungen mit klassischen Paysafecards sind jedoch nicht möglich. Stattdessen ist ein my Paysafe Konto erforderlich, da Einzahlungen in deutschen Online-Casinos nur über registrierte Zahlungskonten ablaufen dürfen. Über das my Paysafe Konto können jedoch klassische Paysafecards eingelöst werden. Einzahlungen werden in Echtzeit dem Spielkonto gutgeschrieben und sind gebührenfrei.

Skrill

Skrill ist ein E-Wallets Dienst der Paysafe-Gruppe und war bis 2010 als Moneybookers aktiv. Der Zahlungsdienst verfügt über eine Lizenz als E-Geld-Institut und ermöglicht über die Wallets Zahlungen in Echtzeit. Lapalingo akzeptiert Einzahlungen mit Skrill ab 10 EURNach der Auswahl des Zahlungsdienstes erfolgt ein Login ins Skrill Konto – häufig mit Zwei-Faktor-Authentifizierung. Im Konto kann die Zahlung anschließend freigegeben werden. Meistens ist dazu eine zusätzliche, per SMS versandte TAN erforderlich. Die Gutschrift auf den Spielkonto bei Lapalingo erfolgt in Echtzeit.

Neteller

Neteller wird seit mehr 20 Jahren als Bezahldienst im Internet genutzt. Das Unternehmen agiert mit einer Lizenz als E-Geld-Institut und gehört zur Paysafe Gruppe. Ursprünglich war Neteller auf Zahlungen bei Glückspieleanbietern spezialisiert. Mittlerweile werden jedoch auch viele andere Transaktionen abgewickelt. Lapalingo akzeptiert Einzahlungen über Neteller ab 10 EUR. Wer den Dienst ausgewählt und den Betrag angegeben hat, gibt die Neteller E-Mail-Adresse an. Anschließend erfolgt eine Weiterleitung zum Neteller Login. Nach dem Login kann die Zahlung freigegeben werden.

Paylado

Lapalingo akzeptiert Einzahlungen über Paylado ab 10 EUR. Auszahlungen sind ebenfalls ab 10 EUR über diesen Dienst möglich (maximale Auszahlung: 50.000 EUR pro Woche). Gebühren fallen nicht an. Um mit Paylado einzuzahlen, muss die für iOS und Android erhältliche Paylado App installiert und das Paylado Benutzerkonto verifiziert werden. Die Verifizierung erfolgt mittels Ausweis-Scan und Selfie und dauert ca. fünf Minuten. 

Im Anschluss können Anwender an entsprechend gekennzeichneten stationären Spielautomaten Bargeld einzahlen und dieses via Paylado App zu Lapalingo transferieren. Im Lapalingo-Konto wird dazu Paylado inkl. dem gewünschten Einzahlungsbetrag ausgewählt. Über einen Link bzw. QR Code kann die Zahlung anschließend bestätigt werden.

Der Lapalingo Neukundenbonus: 200 % + 80 Freispiele für Book of Dead

Oben rechts neben dem aktuellen Kontostand findet sich die Kategorie „Bonus“. Ein Klick darauf offenbart, welche Bonusangebote aktuell verfügbar sind.

Für Neukunden gibt es im Lapalingo Casino einen 200 % Willkommensbonus. Um diesen in Anspruch zu nehmen, muss bei der Einzahlung der Bonuscode WELCOME genutzt werden. Der Bonus wird direkt nach der Einzahlung dem Spielkonto gutgeschrieben.

Ein Blick auf die Bonusbedingungen ist wichtig. Der 200 % Bonus gilt für Einzahlungen von mindestens 10 EUR bis maximal 50 EUR. Der maximale Bonusbetrag beläuft sich somit auf 100 EUR. Wer 50 EUR einzahlt, schöpft das Angebot voll aus und startet mit 150 EUR Spielguthaben.

Es gilt eine 40-fache Umsatzbedingung bezogen auf das Bonusgeld. Ein Beispiel: Ein Spieler zahlt 50 EUR ein und erhält weitere 100 EUR als Bonus. Dann müssen 100*40= 4000 EUR umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung möglich ist. Für die Umsatzbedingung stehen 30 Tage Zeit zur Verfügung.

Einen Mindesteinsatz gibt es nicht. Der Maximaleinsatz pro Spielrunde mit Bonusgeld beträgt 1 EUR – mehr ist in deutschen Online-Casinos ohnehin nicht zugelassen.

Sobald der Bonus einmal umgesetzt wurde, teilt das Casino zusätzlich 80 Freispiele für den Play‘n Go Slot Book of Dead zu. Achtung: Die Freispiele sind ab der Gutschrift des Bonusgeldes maximal sieben Tage lang gültig. Wer den Bonus nicht rechtzeitig mindestens einmal umsetzt, erhält die Freispiele somit gegebenenfalls nicht. Der Wert der Freispiele beläuft sich auf 0,10 EUR pro Spin.

Ein Tipp: Die Freispiele gibt es auch, wenn der Einzahlungsbonus nicht in Anspruch genommen wird.

Boni und Extras für Bestandskunden bei Lapalingo

Für Bestandskunden lohnt sich generell der Blick in die Bonuskategorie im Konto. Hier finden sich in unregelmäßigen Abständen immer wieder Angebote.

Außerdem gibt es das Prämienprogramm. Das Programm orientiert sich an getätigten Einzahlungen. Je höher die Einzahlungen der jüngeren Vergangenheit, desto höher das erreichte Level. In höheren Leveln gibt es mehr Bonuspunkte pro 20 EUR Umsatz, schnellere Auszahlungen und einen persönlichen Assistenten. Durch unsere Einzahlung von 100 EUR wurden wir sofort in Level 2 eingestuft. Insgesamt gibt es acht Level (Level 0-7).

Die Teilnahme am Prämienprogramm erfolgt automatisch und ohne zusätzliche Registrierung. Es reicht, den Newsletter zu abonnieren. Diese Einstellungen werden direkt bei der Kontoeröffnung festgelegt.

In dem durch uns erreichten Level 2 gibt es pro 20 EUR Echtgeldeinsatz zwei Bonuspunkte. Die Bonuspunkte können im Prämienshop eingetauscht werden. Allzu günstig sind die „Preise“ in diesem Shop allerdings nicht. Für 1 EUR Echtgeld sind zum Beispiel 100.000 Punkte notwendig. 5 EUR Echtgeld kosten 5000 Punkte. Für 25 Punkte gibt es zehn Freispiele für Book of Dead.

Das Spieleangebot bei Lapalingo

Das Spieleangebot im Lapalingo Casino umfasst ausschließlich virtuelle Spielautomaten. Bankhalterspiele wie Roulette oder Blackjack gibt es nicht. Dies geht auf die Regulierung zurück: Die Lizenz bezieht sich ausschließlich auf Slots. Auch Jackpots sind – da in Deutschland durch den Staatsvertrag untersagt – nicht im Angebot.

Insgesamt sind fast 600 Spielautomaten im Angebot. Auch wenn es einige deutsche Onlinecasinos mit größerem Sortiment gibt, liegt Lapalingo damit leicht über dem Durchschnitt. Zum Sortiment gehören Spiele von Greentube/Novomatic (121 Slots), Amatic (89), Play´n Go (132), Merkur (65), Pragmatic Play (49), Gamomat (35), Synot (11) und einigen weiteren Herstellern.

Da mehrere ausgesprochen beliebte Hersteller im Sortiment vertreten sind, gibt es auch sehr beliebte Titel. Mit dabei sind zum Beispiel Wolf Gold und Big Bass Bonanza von Pragmatic Play, Book of Dead und Fire Joker von Play‘n Go, Eye of Horus und Fishin´ Frency von Merkur, Razor Shark von Push Gaming sowie Book of Maya und Chicago von Greentube.

Der Spielebereich lässt sich mit einer freien Suchfunktion durchforsten und nach Beliebtheit, Veröffentlichungsdatum oder Alphabet sortieren. Außerdem hat Lapalingo die Spiele in verschiedene Kategorien unterteilt, die sich mit einem Klick auswählen lassen. So gibt es etwa „Book of“ Spiele, Spiele mit kaskadierenden Symbolen, expandierenden Wild-Symbolen oder Megaways Funktion. Außerdem ist es möglich, nach Anbieter zu filtern.

Wir haben uns für eine Partie Hexenkessel von Merkur entschieden. Bevor es losgeht, erscheint ein wichtiger Hinweis des Casinos zur Automatenspielsteuer. Die Steuer wird bei jeder Spielrunde zusätzlich zum Spieleinsatz abgezogen. Bei einem Einsatz von 1 EUR pro Spielrunde werden demnach 0,053 EUR zusätzlich vom Guthaben abgezogen.

Über dem Slot finden sich Angaben zur Ausschüttungsquote (Return to Players, RTP).

Nachfolgend einige Eindrücke.

Nach ca. 15 Spins gewannen wir sieben Freispiele. Neben den regulären Gewinnen gab es hier zusätzliches Feature: Wir konnten 15 J Symbole sammeln, um dann 10 EUR zu erhalten. Wir konnten jedoch nur 14 Symbole sammeln. Deshalb beschränkte sich der Gewinn aus den Freispielen auf 3 EUR. Insgesamt erschien uns der Hexenkessel Slot etwas zu langatmig. Wir entschieden uns deshalb für einen Wechsel zu Wolf Gold von Pragmatic Play. 

Auch dazu nachfolgend einige Eindrücke. Spoiler: Es lief hier deutlich besser.

Unsere Nutzererfahrung

Der Webauftritt des Casinos hat uns insgesamt gut gefallen. Lapalingo setzt auf ein unaufdringliches Design ohne viele bewegliche Elemente und akustische Signale. Es gibt nur so viele Kategorien wie nötig. Der Spielebereich lässt sich leicht durch Suchfunktionen und Filter durchstöbern.

Im Spielkonto gibt es eine Reihe von Funktionen wie z. B. die Möglichkeit, alle Spielrunden eines bestimmten Zeitraums anzeigen zu lassen. Interessanterweise wird dort die Automatensteuer in Höhe von 5,3 % zwar als Kategorie aufgeführt, aber mit 0 EUR ausgewiesen, obwohl diese laut Informationen im Slot zusätzlich zum Einsatz abgebucht wird. Auch sämtliche Ein- und Auszahlungen für beliebige Zeiträume lassen sich auflisten.

Alle wichtigen Dokumente und Informationsbereiche – FAQ, AGB, Datenschutzhinweise – sind im Footer der Seite zusammengefasst. Es gibt einen hauseigenen Blog und eine Reihe zusätzlicher Informationen wie z. B. über jeweils aktuelle Gewinner im Casino. Wer nach einem Gewinn dort selbst angezeigt werden möchte, kann dies im Konto festlegen.

Die Ladezeiten der Seite sind kurz. Der Zugriff ist auch mobil ohne Einschränkungen möglich – und zwar dank responsivem Design auch ohne App Download.

Der Lapalingo Kundenservice im Test

Der Lapalingo Kundenservice ist via E-Mail bzw. Kontaktformular und den Live Chat erreichbar. Die Kundenbetreuer sind täglich von 8:00 Uhr bis 23:00 Uhr verfügbar. Wir haben den Kundenservice via Live Chat kontaktiert. Um den Chat zu starten, müssen zunächst Name, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum angegeben und ein Anliegen ausgewählt werden.

Wir hatten mehrfach Kontakt zum Kundenservice. Nach der Kontoeröffnung, aber vor Abschluss der Verifizierung erkundigten wir uns nach einem Detail des Verifizierungsprozesses. Nach weniger als einer Minute Reaktionszeit stand eine Mitarbeiterin im Chat parat – ohne, dass zuvor ein Chatbot aufgetreten wäre. Auch bei einer späteren Anfrage zu Auszahlungen wurde uns sehr rasch geantwortet.

Auszahlung beantragen: So lief es bei uns ab

Nachdem wir bei Wolf Gold die Verluste im Hexenkessel mehr ausgeglichen hatten, entschieden wir uns für die Auszahlung des gesamten Guthabens: Zu diesem Zeitpunkt knapp 110 EUR.

Mit einem Klick auf das Geldbörsensymbol neben dem Guthaben oben rechts im Konto öffnet sich das Zahlungsmenü. Mit einem Klick auf Auszahlung öffnen sich die verfügbaren Auszahlungsmethoden. Da wir mittels Klarna über ein Girokonto eingezahlt hatten, wurde uns auch die Auszahlung ausschließlich auf diesem Weg angeboten.

Unsere Kontodaten waren bereits hinterlegt. Mit einem Klick geht es zur Auswahl des Betrags. Erfreulich: Lapalingo lässt auch die Auszahlung ungerader Beträge zu.

Nach einem weiteren Klick erscheint am Bildschirm die Bestätigung über die Auszahlung mit dem Hinweis, dass es bis zum Geldeingang ca. 24 Stunden dauere. Dies ließe sich prinzipiell so interpretieren, als sei die Auszahlung vollautomatisch angestoßen worden.

Zeitgleich kommt eine E-Mail, die weitere Informationen enthält. Demnach ist die Auszahlung „im System vorgemerkt“, die Bearbeitung innerhalb von drei Werktagen wird zugesichert. Außerdem werden Spieler „über Statusaktualisierungen“ informiert.

Anders gesagt: Auch im Lapalingo Casino bedeutet eine Auszahlungsanfrage nur, dass der Vorgang an die Buchhaltung weitergeleitet und manuell bearbeitet wird. Vollautomatische Auszahlungen ohne menschliches Zutun gibt es wie auch bei anderen deutschen Online-Casinos leider nicht.

Achtung: In Abschnitt 4.3.1 der AGB ist festgelegt, dass Einzahlungen auch ohne Bonus mindestens einmal umgesetzt werden müssen. Wird diese Bedingung erfüllt, kann das Casino die Auszahlungsanfrage ablehnen oder eine Gebühr verlangen (10 %, mindestens jedoch 30 EUR).

Wir wurden am Folgetag darüber informiert, dass die Auszahlung freigegeben worden sei. Einen SEPA Geschäftstag später ging die Auszahlung ohne Abzüge auf unserem Girokonto ein.

Maßnahmen für den Spielerschutz

Das Lapalingo Casino setzt alle Maßnahmen für den Spielerschutz im Sinne des Staatsvertrags um. Dies beginnt beim Spieleangebot, das Jackpots ausschließt. Die Kontoeröffnung ist erst ab 18 Jahren möglich, die Verifizierung des Kontos innerhalb von 72 Stunden ist vorgeschrieben. Wer mehr als 100 EUR einzahlt, muss die Verifizierung sofort abschließen.

Überall im Spielebereich findet sich der Notfallbutton zur 24 Stunden Sperre. Nach jedem Login erscheint zudem ein Realitätscheck mit Einsätzen, Gewinnen und Verlusten der letzten 30 Tage.

Die 5 Sekunden Regel wird bei Slots ebenso eingehalten wie die obligatorische fünfminütige Spielpause alle 60 Minuten. Bei der Kontoeröffnung wird das gesetzlich vorgeschriebene Einzahlungslimit eingerichtet bzw. ein bestehendes Limit geändert oder bestätigt. Ergänzend dazu können Spieler im Konto eigene Limits für Einzahlungen, Einsätze und Verluste auf täglicher, wöchentlicher und monatlicher Basis einrichten. Außerdem lassen sich Sitzungszeitlimits festlegen.

Unsere persönlichen Lapalingo Erfahrungen

Kontoeröffnung und Einzahlung liefen weitgehend reibungslos ab. Rund 10 Minuten nach dem ersten Aufrufen der Lapalingo Website konnten wir uns mit der Menüführung vertraut machen und den Spielebereich ansteuern. Wir entschieden wir uns für „Hexenkessel“ von Merkur.

Der Spielverlauf: Unsere Bankroll wanderte abgesehen von Kleinstgewinnen permanent gen Süden. Auch, nachdem sich die Hexen einmal erbarmt und uns einige Freispiele beschert werden, änderte sich nichts: Lediglich 3 EUR Gewinn standen am Ende der Free Spins zu Buche, mit denen die zuvor angelaufenen Verluste nicht wettzumachen waren.

Weil uns auch das Gameplay eher trist erschien, entschieden wir uns für einen Wechsel des Slots. Nun sollte es Wolf Gold von Pragmatic Play sein. Und siehe da: Schon bei den ersten Drehs zeigte dieser Automat irgendwie sehr viel mehr Lust auf Gewinne. Nach wenigen Spins erreichten wir die Freispiele und konnten dort einen ansehnlichen Gewinn von mehr als 25 EUR mitnehmen. Unsere Bankroll war damit wieder im Plus.

Rational lässt es sich nicht erklären: Der Spielverlauf hängt ausschließlich vom Zufall ab. Im Hexenkessel Slot hätten wir beim nächsten Spin vielleicht einen riesigen Gewinn gelandet, bei Wolf Gold dagegen vielleicht eine lange Verlustserie erlitten. Und dennoch bestätigte sich an jenem Tag wieder einmal dieses subjektive und logisch nicht begründbare Gefühl, dass bestimmte Automaten an manchen Tagen einfach nicht für einen Gewinn bereit sind.

Fazit zum Lapalingo Casino

Lapalingo ist international bekanntes Casino, das nun den Schritt auf den deutschen Markt gewagt hat und durch die GGL lizenziert wurde. Das Angebot ist insgesamt gelungen. Die Kontoeröffnung verläuft weitgehend problemlos, wenngleich wir nicht ganz nachvollziehen können, warum anstelle der laut AGB standardmäßig vorgesehenen SCHUFA Identifikation hier ein ID Now-Verfahren vorgezogen wurde.

Einzahlungen sind mit diversen Zahlungsdiensteanbietern unkompliziert und gebührenfrei möglich. Auch Auszahlungen laufen schnell ab, wenngleich vollautomatisierte Auszahlungen in Echtzeit auch bei diesem Anbieter ein Wunschtraum bleiben. Laut AGB müssen sämtliche Einzahlungen mindestens einmal umgesetzt werden – auch wenn kein Bonus in Anspruch genommen wird.

Das Spieleangebot ist zum jetzigen Zeitpunkt ausreichend. Mit fast 600 Slots ist erkennbar noch Luft nach oben. Durch Anbieter wie Merkur, Novomatic, Play‘n Go und Pragmatic Play dürften viele Spieler sich durch das Sortiment jedoch angesprochen fühlen. Im Laufe der Zeit dürfte das Angebot durch Neuveröffentlichungen wachsen.

Der Kundenservice ist zwar nicht 24/7 erreichbar, während der Servicezeiten aber schnell zur Stelle. Der Neukundenbonus ist vor allem für kleine und mittlere Einzahlungen attraktiv, das Prämienprogramm dagegen eher eine Alibiveranstaltung.

Insgesamt gibt es wenige echte Kritikpunkte. Wer Slots bekannter Hersteller bei einem deutschen Casino mit ausgereifter Technik spielen möchte, ist bei Lapalingo an einer guten Adresse.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ja. Es besteht eine Lizenz der gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder bzw. des übergangsweise zuständigen Landesverwaltungsamtes Sachsen-Anhalt vom 27.12.2022.

Es gibt ca. 600 Spielautomaten (keine Jackpots) der Hersteller Gamomat, Greentube, Hölle Games, Merkur, Play´n Go, Pragmatic Play, Amatic, Apparat, ELK Studios, G. Games, Bally Wulff, Booming Games, Red Rake, Red Tiger Gaming, Push Gaming, Swintt, Synot und Lionline.

Ja. Neukunden erhalten einen 200 % Bonus bis 100 EUR und zusätzlich 80 Freispiele für Book of Dead.

Ja. Gemäß der Whitelist der GGL sind auch die URLs Tigerspin.de und Lordlucky.de der Rabbit Entertain IT Limited zugeordnet.

Einzahlungen sind mittels Klarna, Trustly, Visa, MasterCard, PayPal, Skrill, Neteller, my Paysafe und Paylado möglich.

Unseren Stichproben zufolge dauert es einen Tag bis zur Freigabe beantragter Auszahlungen und einen weiteren SEPA Geschäftstag bis zur Gutschrift auf dem Bankkonto.

Video- und Bildergalerie

Zahlungsanbieter:

Min. Einzahlung:

10,00€

Min. Auszahlung:

10,00€

Auszahlungsdauer:

Sehr schnell

Online seit:

2022

Lizenz:

Deutschland

Spielauswahl: 590+ Slots

Kontakt

Supportzeiten:

Täglich 8:00 - 23:00 Uhr

Hier findest du uns