* = Affiliate-/Werbelinks

Lucky Vegas Testbericht

Bewertung

Slot-Review-Autor

4.5 / 5

Zuletzt bearbeitet am
11. Mai 2024
von David

Mit Lucky Vegas ist ein weiteres Online-Casino der Skill On Net Limited jetzt auch mit deutscher Lizenz verfügbar. Im Angebot sind mehr als 810 Slots von bekannten Herstellern wie Play‘n Go, Merkur und Push Gaming.

Wir haben Lucky Vegas einen Besuch abgestattet und ein Konto eröffnet, eingezahlt, 50 Spins absolviert und eine Auszahlung beantragt. Außerdem haben wir uns Plattform und Technik, den Kundenservice, die Geschäftsbedingungen und weitere Aspekte sehr genau angesehen. Das Ergebnis ist dieser Testbericht.

100% bis 100€
+ 25 Freispiele (Book of Dead)
+ weitere Geschenke:
Kostenlose Teilnahme am VIP Programm
Bonusbedingungen:
  • Mindesteinzahlung für das Bonusgeld: 10 EUR
  • Der Bonus wird automatisch gutgeschrieben
  • 30-fache Umsatzbedingung bezogen auf die eigene Einzahlung und das Bonusgeld
  • Gewinne aus den Freispielen unterliegen einer 60-fachen Umsatzbedingung
  • Zeitraum für die Erfüllung der Umsatzbedingung: 30 Tage
  • Wird die Umsatzbedingung nicht erfüllt, verfallen das Bonusgeld und alle daraus resultierenden Gewinne
  • Wird die Umsatzbedingung für die Freispiele nicht erfüllt, verfallen alle damit erzielten Gewinne

Vorteile Lucky Vegas

  • Über 810 Slots, viele bekannte Hersteller wie Merkur, Play‘n Go
  • Kein Mindestumsatz für Einzahlungen ohne Bonus
  • Schnelle und einfache Kontoeröffnung inklusive Verifikation
  • Attraktiver Neukundenbonus: 100 % bis 100 EUR + 25 Freispiele für Book of Dead
  • Regelmäßige Boni für Bestandskunden, Turniere, VIP Programm

Nachteile Lucky Vegas

  • Keine Jackpots und Bankhalterspiele (regulierungsbedingt)
  • Neukundenbonus wird automatisch gutgeschrieben und muss gegebenenfalls storniert werden
  • Gebühren für Einzahlungen via PayPal und Paysafe
  • Kundenservice nur bedingt erreichbar (Chatbot, E-Mail)
  • Mehr Filtermöglichkeiten im Slotbereich wären hilfreich

Inhaltsverzeichnis

Kontoeröffnung: Ablauf und Dauer

Wir haben für diesen Testbericht ein Spielkonto bei Lucky Vegas eröffnet. Auf das verifizierte Konto haben wir eine Einzahlung getätigt, rund 50 Spins absolviert und anschließend eine Auszahlung beantragt.

Oben rechts auf der Homepage findet sich der Button, mit dem die Kontoöffnung startet. Diese Angaben sind im ersten Schritt erforderlich:

Im nächsten Schritt geht es um die Postanschrift. Diese kann wahlweise aus einer Datenbank ausgewählt oder manuell eingegeben werden.

Anschließend fragt Lucky Vegas nach einer Handynummer.

Nun stellt das Casino richtigerweise fest, dass wir bereits ein Konto bei einem anderen Skill On Net Casino haben.

Deshalb wird nun ein Login – bestehend aus Benutzername und Passwort – für Lucky Vegas eingerichtet. Außerdem werden hier noch die AGB bestätigt und die Marketingeinstellungen eingerichtet.

Nun sendet das Casino einen vierstelligen Verifizierungscode an die angegebene Mobilfunknummer. Dieser Code ist anschließend am Bildschirm einzugeben.

In unserem Fall stand das Konto danach bereits zur Verfügung. Wer noch kein Konto bei einem anderen Skill On Net Casino hat, muss zusätzlich eine Verifizierung vornehmen. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben.
Der Glücksspielstaatsvertrag verlangt, dass Spielkonten innerhalb von 72 Stunden abschließend verifiziert werden. Bis zum Abschluss dieses Vorgangs sind Einzahlungen auf 100 EUR begrenzt. Nach Ablauf von 72 Stunden sind Casinos verpflichtet, den Spielbetrieb mit dem Spieler einzustellen.

Verifizierung: So ist der Ablauf bei Lucky Vegas

Wie läuft die Verifizierung bei Lucky Vegas ab, wenn man noch kein Konto bei dem Unternehmen besteht? Das Casino setzt hier auf recht unkomplizierte Methoden. Die Verifizierung kann über Zahlungsauslösedienste erfolgen.

Dazu muss über einen solchen Dienst – zum Beispiel Sofort – eingezahlt werden. Über eine sichere Schnittstelle werden die im Girokonto hinterlegten Daten zur Person automatisch ausgelesen und an das Casino übermittelt.

Zusätzlich stellt das Casino eine Anfrage zur Identitäts- oder Altersprüfung in der Kategorie Kunst/Unterhaltung/Erholung an die SCHUFA. Die Daten aus dem Girokonto werden mit den Daten der SCHUFA abgeglichen. In der Regel reicht dies für eine vollständige Verifizierung der Identität bereits aus.

Einzahlungen bei Lucky Vegas: Diese Optionen gibt es

Bevor wir uns dem Spiel widmen konnten, mussten wir noch eine Einzahlung tätigen. Lucky Vegas akzeptiert Einzahlungen über den Zahlungsauslösedienst Sofort, Kreditkarte (Visa/MasterCard), PayPal sowie Paysafe.

Die verfügbaren Zahlungsmethoden im Überblick:

Es gibt insgesamt etwas weniger Zahlungsmethoden als bei der Konkurrenz. Insbesondere Skrill und Neteller sind nicht vertreten – für einen Teil der Kunden sicherlich ein Schwachpunkt.

Sofort

Wir haben uns für eine Einzahlung mit Sofort entschieden. Der Ablauf ist recht einfach. Über eine gesicherte Schnittstelle erfolgt ein einmaliger Login ins Onlinebanking und anschließend die Freigabe der Zahlung mit einer TAN.

Mit einem Klick auf den „Einzahlen“ Button oben rechts im Konto öffnet sich das Zahlungsmenü. Hier wird zunächst die gewünschte Zahlungsmethode ausgewählt.

Anschließend ist der gewünschte Einzahlungsbetrag anzugeben. Wir haben 50 EUR eingezahlt.

Wichtig: Bei Lucky Vegas gibt es einen Neukundenbonus, der mit der ersten Einzahlung automatisch gutgeschrieben wird. Es ist möglich, den Bonus nachträglich stornieren zu lassen.

In unserem Fall wurde der Bonus nicht gutgeschrieben, da wir bereits bei einem anderen Casino des Unternehmens eine Stornierung angefordert hatten. Wir mussten den als schwebend angebotenen Bonus allerdings vor der ersten Auszahlung endgültig stornieren.

Wer einen anderweitigen Bonuscode besitzt, kann diesen ebenfalls an dieser Stelle angeben. Lucky Vegas öffnet anschließend den Bezahlvorgang in einem neuen Fenster.

Nun wird zunächst die Bank ausgewählt. Anschließend sind die Logindaten zum Onlinebanking anzugeben.

Im nächsten Schritt muss gegebenenfalls das gewünschte TAN Verfahren (zum Beispiel ChipTAN QR) sowie das gewünschte Unterkonto ausgewählt werden.

Anschließend fragt Sofort nach einer TAN zur Autorisierung. In unserem Fall wurde zunächst eine TAN zur Autorisierung des Kontozugriffs abgefragt. So gehen Casinos bei der Verifizierung vor. Der erneute Zugriff wurde angefordert, obwohl das Konto bei Skill On Net bereits verifiziert war. So gehen allerdings auch andere Anbieter vor.

Im nächsten Schritt wird die eigentliche Zahlung freigegeben. Zahlungsempfänger ist die IGP Skill Processing Ltd, die Zahlung wird zugunsten eines zypriotischen Kontos angewiesen. Deshalb muss ein „Einzelauftrag Ausland“ bestätigt werden.

Die Einzahlung wird anschließend am Bildschirm bestätigt. Auch oben rechts im Konto erscheint der eingezahlte Betrag.

VISA/MasterCard

Lucky Vegas akzeptiert Kreditkartenzahlungen mittels Visa und MasterCard ab 10 EUR Mindesteinzahlung. Es fallen keine Gebühren an. Die Gutschrift der Einzahlung auf dem Spielkonto erfolgt sofort.

Zur Einzahlung muss eine Karte des Spielkontoinhabers verwendet werden. Autorisiert wird die Zahlung durch die Eingabe aller Kartendaten (Name des Karteninhabers, Kartennummer, Ablaufdatum), CVC Code sowie gegebenenfalls einer zusätzlichen, per App oder SMS versandten TAN.

PayPal

Einzahlungen mit PayPal sind im Lucky Vegas Casino ab 10 EUR Mindesteinzahlung möglich und werden dem Spielkonto sofort gutgeschrieben. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 3,5 % an. Diese wird dem Einzahlungsbetrag zugeschlagen.

Wer also z. B. 100 EUR einzahlen möchte, muss 103,50 EUR bezahlen. Zur Zahlung ist ein Login ins PayPal Konto erforderlich – in der Regel mit Zwei Faktor Authentifizierung. Die Zahlung setzt nicht zwingend ein Guthaben voraus, da das PayPal Konto mit anderen Zahlungsmitteln wie Kreditkarten und Girokonten verbunden werden kann.

Paysafe

Zahlungen via Paysafe sind ausschließlich über ein verifiziertes Paysafe Konto möglich. Über dieses können auch klassische Paysafecards mit 16-stelligem Code eingelöst werden. Die Mindesteinzahlung beträgt 9,50 EUR. Es fallen Gebühren in Höhe von 5 % an, die dem Einzahlungsbetrag zugeschlagen werden. Wer 100 EUR einzahlt, muss somit 105 EUR bezahlen. Die Zahlung wird durch einen Login ins Paysafe-Konto freigegeben.

Der Lucky Vegas Neukundenbonus: 100 % bis 100 EUR + 25 Freispiele für Book of Dead

Für Neukunden gibt es im Lucky Vegas Casino einen Bonus. Aufgerufen sind 100 % auf die Ersteinzahlung. Maximal gibt es 100 EUR Bonusgeld. Zusätzlich gibt es 25 Freispiele für den Play‘n Go Spielautomat Book of Dead im Wert von jeweils 0,10 EUR.

Wer 100 EUR einzahlt und weitere 100 EUR als Bonus erhält, schöpft das Angebot voll aus. Wichtig: Der Bonus wird bei der Einzahlung grundsätzlich automatisch gutgeschrieben und kann im Nachgang storniert werden. Dies hatten wir bei einem anderen Casino des Unternehmens ohne Probleme veranlassen können.

Ein Blick auf die Bonusbedingungen: Es gilt eine Mindesteinzahlung von 10 EUR. Für den Einzahlungsbonus gilt eine 30-fache Umsatzbedingung mit 30 Tagen Laufzeit. Diese bezieht sich auf die Summe aus eigener Einzahlung und Bonus. Wer z. B. 50 EUR einzahlt und weitere 50 EUR als Bonus erhält, muss (50+50)* 30 = 3000 EUR umsetzen, um den Bonus freizuspielen. Gewinne aus Freispielen müssen 60-fach umgesetzt werden.

In den Bonusbedingungen ist zudem festgehalten, dass nur Einsätze bei Spielautomaten auf die Umsatzanforderung angerechnet werden und dass der maximal zulässige Einsatz entweder 10 % des Bonusbetrag oder 5 EUR beträgt. In Deutschland sind allerdings ohnehin maximal 1 EUR pro Spin zulässig.

Boni und Extras für Bestandskunden bei Lucky Vegas: Boni, VIP Programm, Turniere und mehr

Das Lucky Vegas Casino betreibt eine aktive Kundenbindungspolitik. Es gibt eine ganze Reihe von Extras. Wer die Aktionsseite aufruft, findet immer wieder Bonusangebote vor.

Uns wurde etwa ein 50 % Bonus bis 100 EUR angeboten – der dreimal pro Tag verfügbar sein sollte. Der Bonus wurde mit 30-facher Umsatzbedingung bezogen auf die Summe aus Einzahlung und Bonus mit 30 Tagen Laufzeit ausgelobt.

Es kann sich lohnen, oben rechts über die Aktionsseite oder über das Hauptmenü links im Kontobereich „Prämien“ nachzusehen – während unseres Tests gab es fast täglich irgendeine Art von Bonus.

Zum Angebot gehört auch ein VIP Programm. Wer durch Einsätze Punkte sammelt, steigt auf unterhält Vergünstigungen. Dazu gehören etwa ein persönlicher Kundenbetreuer, exklusive Angebote und personalisierte Prämien. Auch die Auszahlung soll schneller ablaufen.

Ein weiteres Extra sind die zahllosen Turniere. Das Lucky Vegas Casino kooperiert dazu auch mit Spieleherstellern wie z. B. Pragmatic Play.

Das Spieleangebot bei Lucky Vegas

Im Lucky Vegas Casino gibt es 813 Spielautomaten. Jackpots und Bankhalterspiele sind ebenso nicht im Programm wie Livedealer Games. Dies ist durch die Regelung des Staatsvertrags bedingt. Lucky Vegas kooperiert mit verschiedenen Herstellern wie Merkur, Push Gaming, Play‘n Go, Pragmatic Play, Gamomat, GreentubeELK Studios und Synot Games.

Der Spielebereich ist in Kategorien unterteilt. So gibt es Oberkategorien für Hot/Cold Slots. Hier lässt sich sehen, welche Slots zuletzt besonders häufig gespielt worden und wie die Ergebnisse der Spieler ausgefallen sind.

Zum Zeitpunkt unserer Stichprobe etwa war Big Bass Bonanza Megaways mit knapp 68.000 gespielten Spielrunden in den letzten gut 21 Stunden und Gewinnen von etwas mehr 10.400 EUR der Hot Slot.

Weitere Oberkategorien gibt es für Merkur Slots sowie für Spielautomaten, die in Deutschland als besonders beliebt gelten. Dazu gehören zum Beispiel Book of Dead von Play‘n Go, Razor Shark von Push Gaming und El Torero von Merkur.

Auch die Oberkategorie „Spielautomaten“ ist vertreten. Diese wiederum unterteilt sich in neue Slots, beliebte Slots und Automaten mit Megaways Funktion.

Wir haben uns für eine Partie Wolf Gold von Pragmatic Play entschieden. Der Grund: Dieser Slot war zum Zeitpunkt unseres Besuchs als Cold Slot angezeigt. In den letzten Stunden hatten Spieler unterm Strich hier mehr als 6000 EUR verloren – bei allerdings mehr als 183.000 gespielten Runden.

Gedreht haben wir mit 1 EUR Einsatz pro Spin – so viel ist Deutschland maximal zulässig. Wer das Spiel aufruft, erhält zunächst einen Hinweis auf laufende Turniere. Zu sehen sind auch der theoretische Maximalgewinn (bei Wolf Gold das 1100-fache des Einsatzes) und die Wahrscheinlichkeit dafür (in diesem Fall 1:222.222.222). Die Ausschüttungsquote (Return to Players, RTP) des Slots beträgt 89,5 %.

Nachfolgend einige Eindrücke.

Unsere Nutzererfahrung

Die Kontoeröffnung lief schnell und reibungslos. Dies gilt im Wesentlichen auch für die gesamte Plattform. Die Ladezeiten der Seite sind kurz – auch mobil. Wer am Smartphone oder Tablet spielen bzw. auf das Konto zugreifen möchte, benötigt keine App. Ein responsives Design stellt alle Angebote automatisch zur Verfügung.

Der Spielebereich ist durch die Kategorien übersichtlich gehalten und lässt sich mit einer freien Suchfunktion durchsuchen. Wünschenswert wären zusätzliche Filter im Hinblick auf Spielehersteller und Slotfunktionen.

Es gibt einige nette Extras, wie zum Beispiel die Hot/Cold Slots. Im persönlichen Bereich besteht außerdem die Möglichkeit, einen Transaktionshistorie aufzurufen.

Der Lucky Vegas Kundenservice im Test

Der Kundenservice ist über das Kontomenü im Bereich „Messenger“ zu erreichen. Hier antwortet ein Chatbot. Wir haben den Bot nach einem menschlichen Mitarbeiter gefragt. Und wurde mitgeteilt, dass unsere Anfrage weitergeleitet werde. Tatsächlich meldete sich nach einigen Stunden ein Kundenbetreuer via E-Mail.

Es gibt deutschsprachige Serviceagenten. Unseren Beobachtungen zufolge sind die Mitarbeiter gut geschult und motiviert.

Der Chatbot teilte uns mit, wir könnten den Kundenservice auch via E-Mail kontaktieren, wollte uns aber keine E-Mail-Adresse verraten. In den AGB fanden jedoch eine verbindliche E-Mail-Adresse. Einen telefonischen Kundenservice gibt es nicht.

Insgesamt ist der Service aufgrund des Chatbots eher ein Schwachpunkt.

Auszahlung beantragen: So lief es bei uns ab

Wir hatten uns entschlossen, bei einem Kontostand von 46 EUR eine Auszahlung zu beantragen. Zum Auszahlungsmenü geht es links oben über das Hauptmenü und den Bereich „Kasse“.

Uns wurde – da wir mit Sofort eingezahlt hatten – ausschließlich eine Auszahlung via Banküberweisung angeboten. Die Mindestauszahlung auf diesem Weg beträgt 30 EUR.

Für die Auszahlung waren der gewünschte Betrag sowie die erforderlichen Bankdaten anzugeben.

Da wir unser Konto bereits bei einem verbundenen Casino verifiziert hatten, war dieser Schritt nicht erneut erforderlich. Ansonsten müssen für Auszahlungen via Banküberweisung Kontoauszüge hochgeladen werden. In unserem Fall wurde der Auszahlungsbetrag direkt vom Spielkonto abgebucht. Zu weiteren Rückfragen kam es nicht, die Zahlung ging einen SEPA-Geschäftstag später ohne Abzüge auf unserem Bankkonto ein.

Positiv: Bei Lucky Vegas gibt es keinen Mindestumsatz für Einzahlungen ohne Bonus. In Abschnitt 17 AGB findet sich allerdings eine Inaktivitätsgebühr. Wer sich zwölf Monate lang nicht anmeldet, muss 5 EUR Verwaltungsgebühr pro Monat bezahlen, bis das Guthaben auf dem Konto aufgebraucht ist. Lucky Vegas informiert betroffene Kunden jedoch mindestens 30 Tage vor dem Erreichen der Inaktivität via E-Mail.

Maßnahmen für den Spielerschutz

Die Maßnahmen für den Spielerschutz beginnen direkt bei der Kontoeröffnung. Dann muss das monatliche, anbieterübergreifende LUGAS Limit eingerichtet werden. Lucky Vegas erlaubt aktuell maximal 1000 EUR. Einige andere deutsche Online-Casinos gestatten auch höhere Limits.

Das behördlich vorgeschriebene Limit kann im Kontomenü um individuelle Limits auf Casinoebene erweitert werden. Möglich sind Einzahlungslimits, Einsatzlimits und Verlustlimits. Diese Limits können auf täglicher, wöchentlicher und monatlicher Basis eingerichtet werden.

Eine weitere Schutzfunktion sind automatische Auszahlungen. Wird ein bestimmter Gewinnbetrag überschritten, wird der überschüssige Betrag automatisch für die weitere Verwendung im Spiel gesperrt und später ausgezahlt.

Außerdem ist es möglich, eine Sperre in der Spielersperrdatei OASIS für wahlweise drei oder zwölf Monate zu veranlassen. Möglichkeiten zur Sperrung lediglich auf Casinoebene gibt es bislang nicht.

Auch im Spielebereich werden die Maßnahmen zum Spielerschutz umgesetzt. So ist überall der Button zur 24 Stunden Sperre zu sehen. Das 1 EUR Einsatzlimit wird genauso umgesetzt wie die 5 Sekunden Regel und die vorgeschriebene fünfminütige Spielpause alle 60 Minuten. Wer sich ausloggt, erhält den Hinweis, dass nun 5 Minuten lang bei keinem anderen deutschen Online-Casino gespielt werden kann – wegen der Aktivschaltung in der Behördendatei.

Im Konto findet sich zudem der Bereich „Statistik“. Hier lässt sich das eigene Spielverhalten mit dem anderer Spieler vergleichen. Verglichen werden zum Beispiel Gewinne und Verluste, eingezahlte Beträge, die Anzahl der Spieltage und die Spieldauer insgesamt. Wer auch bei anderen Skill On Net Casinos spielt, sieht zusammengefasste Daten für alle Marken.

Unsere persönlichen Lucky Vegas Erfahrungen

Die Kontoeröffnung lief sehr reibungslos, nach wenigen Minuten stand das Konto bereits vollständig verifiziert zur Verfügung. Dazu trug auch bei, dass wir bereits bei einem anderen Casino desselben Unternehmens ein Konto eröffnet und verifiziert hatten. Dennoch hätte der Vorgang sonst nicht viel länger gedauert, da Lucky Vegas Konten über Zahlungsauslösedienste und die SCHUFA verifiziert – die schnellste und bequemste Methode.

Nach der Einzahlung mit Sofort begaben wir uns in den Slotbereich und entschieden uns für Wolf Gold, weil dieser Slot als Cold Slot angegeben wurde – der Automat hatte in der jüngsten Vergangenheit also schwache Resultate gezeigt. Wir spekulierten auf einen antizyklischen Erfolg.

Nach einigen Spins gelangten wir tatsächlich in die Freispiele – und gewannen gut 22 EUR. Danach gab es immer wieder kleinere Zwischengewinne. Dennoch stand unsere Bankroll nach 50 Spins bei 46 EUR. Um im Plus zu landen hätten wir in den Freispielen etwas mehr abräumen müssen. Wir entschieden uns, Wolf Gold für den nächsten Casinotest im Hinterkopf zu behalten und zunächst eine Auszahlung zu beantragen.

Fazit zum Lucky Vegas Casino

Lucky Vegas hinterlässt insgesamt einen guten Eindruck. Dies beginnt bei der schnellen und unkomplizierten Kontoeröffnung. Die Verifizierung mittels Zahlungsauslösedienst und SCHUFA ist deutlich bequemer als Selfie Apps und Uploads.

Das Spieleangebot umfasst mit über 810 Spielautomaten mehr Titel als bei vielen anderen deutschen Online-Casinos. Zudem sind attraktive Hersteller wie Play‘n Go, Pragmatic Play und Merkur vertreten.
Es gibt einen konkurrenzfähigen Neukundenbonus sowie regelmäßige Boni und Extras für Bestandskunden. Einzahlungen sind mit verschiedenen Methoden möglich.

Ein Schwachpunkt sind aus unserer Sicht die recht hohen Gebühren bei Einzahlungen über PayPal und Paysafe. Auch der Kundenservice ist noch ausbaufähig. Über den Live Chat ist nur ein Chatbot erreichbar, ansonsten ist die Kommunikation via E-Mail abzuwickeln.

Abgesehen davon läuft die Plattform jedoch weitgehend störungsfrei. Insgesamt ist Lucky darum eine gute Adresse für alle, die bekannte Slots attraktiver Hersteller unter deutscher Lizenz spielen möchten.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ja. Die Skill On Net Limited es zwar im EU-Mitgliedstaat Malta ansässig, verfügt aber seit dem 29.12.2022 über eine deutsche Lizenz für Automatenspiele der GGL.

Aktuell gibt es 813 Slots von Herstellern wie Merkur, Push Gaming, Play‘n Go, Pragmatic Play, Gamomat, ELK Studios und Synot Games.

Ja. Neukunden erhalten einen 100 % Bonus bis 100 EUR sowie 25 Freispiele für den Play‘n Go Spielautomat Book of Dead (Wert pro Freispiel: 0,1 EUR). Es gelten marktübliche Umsatzbedingungen.

Ja. Die Skill On Net Limited hat bei der zuständigen Behörde zahlreiche weitere Marken bzw. URLs angemeldet. Insgesamt finden sich 40 URLs auf der Liste. Darunter sind zum Beispiel BacanaPlay, DrückGlück, Lunaslots und Playmillion.

Ja. Das Unternehmen ermöglicht das Spiel bei mehreren der hauseigenen Marken. Besteht bereits ein vollständig verifiziertes Konto, lässt sich der Kontoöffnungsprozess etwas abkürzen. Boni werden mitunter nur für eine Marke gewährt. Treuepunkte und ähnliche umsatzabhängige Vergünstigungen werden über alle Marken hinweg zusammengezählt.

Einzahlungen sind mit Kreditkarte (Visa & Mastercard), PayPal, Paysafe (nur mit Konto) sowie mit dem Zahlungsauslösedienst Sofort möglich. Bei Zahlungen mit PayPal (3,5 %) und Paysafe (5 %) fallen Gebühren an.

In unserem Fall dauerte es von der Auszahlungsanfrage bis zur Gutschrift auf dem Girokonto einen SEPA Geschäftstag.

Video- und Bildergalerie

Zahlungsanbieter:

Min. Einzahlung:

10,00€

Min. Auszahlung:

30,00€

Auszahlungsdauer:

Sehr schnell

Online seit:

2023

Lizenz:

Deutschland

Spielauswahl: 810+ Slots

Kontakt

Hier findest du uns