* = Affiliate-/Werbelinks

Playmillion Testbericht

Bewertung

Slot-Review-Autor

4.8 / 5

Zuletzt bearbeitet am
22. Mrz 2024
von David

Bei Playmillion gibt es mehr als 800 Spiele von 20 Herstellern wie Play‘n Go, Novomatic und Merkur. Neukunden erhalten einen 100 % Bonus und ein zusätzliches Freispielekontingent, Bestandskunden steigen durch Einsätze in einem Levelprogramm automatisch auf.

Wie steht es um Bonusbedingungen, Zahlungsmöglichkeiten, Spielevielfalt, Servicequalität und Spielerschutz? Wir haben im Playmillion Casino ein Konto eröffnet und verifiziert, eingezahlt, 50 Spins absolviert und eine Auszahlung beantragt. Und Erfahrungen mit dem Anbieter schildern wir diesen Testbericht.

100% bis 100€
+ 25 Freispiele (Book of Dead)
+ weitere Geschenke:
Teilnahme am "My Levels" Programm mit Belohnungen wie Freispiele oder Boni
Bonusbedingungen:
  • Mindesteinzahlung für das Bonusgeld: 10 EUR
  • Die Summe aus eigener Einzahlung und Bonus muss 30-fach umgesetzt werden
  • Gewinne aus den Freispielen müssen 60-fach umgesetzt werden
  • Zeitraum für die Erfüllung der Umsatzbedingung: 30 Tage
  • Werden die Umsatzbedingungen nicht erfüllt, verfallen das Bonusgeld und alle daraus resultierende Gewinne
  • Der Willkommensbonus steht für 72 Stunden nach der Konto-Registrierung zur Verfügung und wird automatisch gutgeschrieben (Stornierung möglich)

Vorteile Playmillion

  • Mehr als 800 Spiele im Angebot
  • Interessante Hersteller wie Pragmatic Play, Play‘n Go, Novomatic, Merkur
  • 100 % Bonus +25 Freispiele für Neukunden
  • Mehrere kostenlose Einzahlungsmöglichkeiten
  • Schnelle und einfache Kontoeröffnung

Nachteile Playmillion

  • Einzahlungen mit PayPal und Paysafe sind nicht kostenlos
  • Vereinzelt hakt die Technik noch
  • Im Live Chat wird ein Chatbot eingesetzt
  • Es gibt weder Jackpots noch Bankhalterspiele (regulierungsbedingt)
  • Der Bonus geht über den aktuellen 08/15 Standard nicht hinaus

Inhaltsverzeichnis

Kontoeröffnung: Ablauf und Dauer

Wir haben im Playmillion Casino den Kontoeröffnungs- und Verifizierungsprozess durchlaufen, eine Einzahlung getätigt, 50 Drehs am Automaten absolviert und eine Auszahlung beantragt.

Die Kontoeröffnung bei Playmillion startet mit einem Klick auf den roten „Jetzt Spielen“ Button mitten auf der Homepage.

Das Casino fragt nun nach Geburtstag (Minderjährigen ist die Kontoeröffnung strikt untersagt) und Handynummer.

Der nächste Schritt: Das eigentliche Formular zur Kontoeröffnung ist auszufüllen. Playmillion fragt hier nachfolgenden zusätzlichen Informationen:

Damit es später nicht zu Verzögerungen kommt, gilt der Grundsatz: Alle Daten, die im Ausweis stehen, sollten im Formular auch genauso angegeben werden wie im Ausweisdokument. Schon das Weglassen eines zweiten Vornamens kann später zu Problemen führen.

Im nächsten Formular ist die Postanschrift anzugeben bzw. auszuwählen. Wer hier einen Straßennamen eingibt, sieht möglicherweise bereits die eigene Adresse zur Auswahl.

Das Formular bemerkte anhand unserer Eingaben, dass wir bereits Kunde bei anderen Marken der Skill On Net Limited sind. Deshalb unterschied sich die nachfolgende Prozedur der Kontoeröffnung von jener für Neukunden.

Wir wurden aufgefordert, einen Benutzernahmen auszuwählen und ein Passwort einzurichten. Außerdem mussten an dieser Stelle Volljährigkeit, AGB und Datenschutzhinweise bestätigt sowie die Marketingeinstellungen getätigt werden.

Der nächste Schritt: Das Playmillion Casino sendet einen Verifizierungscode per SMS. Der vierstellige Code ist am Bildschirm einzugeben.

Im Anschluss daran war das Spielerkonto bereits eröffnet. Wir konnten als bestehende Skill On Net Kunden direkt nachprüfen, ob unsere bei einer anderen Marke des Unternehmens hochgeladenen Ausweisdokumente noch ausreichten. Dies war der Fall.

Verifizierung: So ist der Ablauf bei Playmillion

Wer als Neukunde ein Konto bei Playmillion eröffnet, muss die vollständige gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung absolvieren. Diese dient dem Minderjährigen- und dem Spielerschutz sowie dem Kampf gegen Geldwäsche.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Spielkonten innerhalb von 72 Stunden ab der Kontoeröffnung vollständig zu verifizieren sind. Bis zum Abschluss dieses Vorgangs sind Einzahlungen zudem auf 100 EUR begrenzt.

Playmillion erläutert in Abschnitt 2 der AGB, wie die Verifizierung abläuft. So wird – wie auch in unserem Fall – nach der Erfassung der personenbezogenen Daten die Mobilfunknummer verifiziert. Anschließend versucht das Playmillion Casino, die erfassten Daten mithilfe einer SCHUFA Abfrage zu verifizieren. Dabei erfolgt ein Datenabgleich: Meldet SCHUFA ein positives Ergebnis, kann das vorläufige Konto für maximal 72 Stunden und 100 EUR Einzahlung freigeschaltet werden.

Um das Konto auf ein vollständiges, nicht vorläufiges Konto hochzustufen, sind per Upload bereitgestellte Ausweisdokumente oder eine erfolgreiche Einzahlung über den Zahlungsauslösedienst Sofort notwendig.

Einzahlungen bei Playmillion: Diese Optionen gibt es

Um Playmillion zu testen, haben wir eine Einzahlung getätigt und 50 Spielrunden am Automaten absolviert.
Das Casino akzeptiert mehrere Einzahlungsmethoden: Den Zahlungsauslösedienst Sofort, Kreditkarten von Visa und Mastercard, PayPal sowie Einzahlungen mit Paysafe. Letztere sind nur über ein verifiziertes Paysafe Konto und nicht mit den (auch mit Bargeld im stationären Handel erhältlichen) Guthabenkarten möglich.

Während alle Einzahlungsmöglichkeiten eine Gutschrift des eingezahlten Betrags auf dem Spielkonto in Echtzeit ermöglichten, unterscheiden sich die Gebühren sehr deutlich.

SOFORT

Wir haben uns für eine Einzahlung mit Sofort entschieden. Zahlungen sind hier in Echtzeit möglich, Playmillion belastet keine Gebühren. Die Zahlung erfolgt über das Girokonto.

Um die Zahlung anzustoßen, ist zunächst ein Klick auf den „Einzahlen“ Button rechts im Konto notwendig. Dann erscheint das Menü mit den verfügbaren Zahlungsdiensten.

Wird Sofort als Zahlungsmethode ausgewählt, ist der gewünschte Einzahlungsbetrag anzugeben. Es gibt ein Feld zur Auswahl der Währung – Playmillion erlaubt allerdings ausschließlich Einzahlungen in Euro. An dieser Stelle kann ggf. auch ein Bonuscode eingegeben werden.

Wir haben 50 EUR eingezahlt und diesen Betrag entsprechend angegeben. Mit Klick auf „bearbeiten“ öffnet sich ein neues Fenster.

Ein Hinweis: Der Dienst Sofort wurde vor einiger Zeit durch Klarna übernommen. Mittlerweile wird das Logo auch bei Zahlungsvorgängen verwendet.

Um die Zahlung anzustoßen, muss zunächst ein SMS-Code angegeben werden. Dazu wird eine Handynummer im neuen Fenster eingetippt. An diese wird anschließend ein sechsstelliger Code zugestellt.

Dieser Code wird am Bildschirm eingegeben.

Danach beginnt der eigentlich Einzahlungsvorgang durch die Auswahl der Bank, bei der das verwendete Girokonto geführt wird.

Nun erfolgt über die gesicherte Schnittstelle ein Login ins Onlinebanking des Girokontos. Gegebenenfalls muss zusätzlich das gewünschte TAN-Verfahren ausgewählt werden

Im nächsten Schritt ist der Login zu vervollständigen. Damit wird der Zugriff auf die Kontodaten bestätigt. Diesen Schritt nutzen Casinos im Vorfeld einer Zahlung gerne zur zusätzlichen Verifizierung – und zwar auch bei Bestandskunden. Die Verifizierung erfolgt mit dem ausgewählten TAN-Verfahren.

Der nächste Schritt besteht in der eigentlichen Zahlung. Angestoßen wird eine Überweisung zugunsten der IGP Skrill Processing Ltd mit zypriotischer IBAN. Dementsprechend ist ein „Einzelauftrag Ausland“ zu autorisieren.

Am Bildschirm teilt Playmillion daraufhin mit, dass die Einzahlung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Auch im Spielkonto erscheint der eingezahlte Betrag sofort.

Paysafe

Einzahlungen mit Paysafe sind bei Playmillion wie bei allen GGL-lizenzierten Online-Casinos nur über ein verifiziertes Paysafe Konto möglich. Über dieses können auch die im Handel erhältlichen Guthabenkarten eingelöst werden. Eine Einlösung der Karten ohne Umweg über das Paysafe Konto ist jedoch nicht möglich.

Egal ob mit einer Karte oder auf einem anderen Weg aufgeladen: Das Paysafe Konto ermöglicht nach Login und Autorisierung eine Zahlung in Echtzeit zugunsten des Spielerkontos. Die Mindesteinzahlung beträgt 9,50 EUR, die Gebühr 5 % – insgesamt muss also eine Zahlung über mindestens 10 EUR angestoßen werden.

VISA & MasterCard

Playmillion akzeptiert Kreditkarten von Visa und MasterCard. In beiden Fällen beträgt die Mindesteinzahlung 10 EUR. Casinoseitige Gebühren fallen nicht an. Allerdings erheben viele Banken ein zusätzliches Entgelt für Einzahlungen bei Glücksspielbetreibern.

Um die Zahlung anzustoßen, sind zunächst die auf der Karte vermerkten Daten inklusive CVC Code erforderlich. Zusätzlich erfolgt fast immer eine weitere Authentifizierung zum Beispiel über ein 3-D Secure Verfahren. Die Gutschrift auf dem Spielkonto erfolgt in Echtzeit.

PayPal

Einzahlungen mit PayPal sind im Playmillion Casino ab 10 EUR Mindestbetrag möglich. Es fällt eine Gebühr in Höhe von 3,5 % an, weshalb wir uns gegen diese Einzahlungsmöglichkeit entschieden haben.

Um die Zahlung anzustoßen, ist ein Login ins PayPal Konto erforderlich – meistens mit Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zur Autorisierung der Zahlung ist häufig eine weitere per SMS versandte TAN notwendig. Die Gutschrift erfolgt in Echtzeit.

Um mit PayPal einzahlen zu können, ist nicht zwingend Guthaben bei dem Dienst erforderlich, da auch andere Zahlungsmittel wie Kreditkarten oder Girokonten hinterlegt werden können.

Achtung: Erhebt eine Bank für Kreditkartenzahlungen bei Casinos eine eigene Gebühr und läuft die PayPal Zahlung über diese Kreditkarte, kann das Entgelt auch hier zur Anwendung kommen.

Der Playmillion Neukundenbonus: 100 % bis 100 EUR + 25 Freispiele für Book of Dead

Neukunden erhalten im Playmillion Casino einen Bonus für die Ersteinzahlung. Aufgerufen sind marktübliche 100 % bis 100 EUR. Zusätzlich gibt es 25 Freispiele für den Play‘n Go Spielautomat Book auf Dead.

Ein Blick auf die Bonusbedingungen: Die Mindesteinzahlung zur Inanspruchnahme des Angebots beträgt 10 EUR. Der maximale Bonusbetrag ist auf 100 EUR begrenzt. Wer also 100 EUR einzahlt und weitere 100 EUR als Bonusgeld erhält, schöpft das Angebot voll aus.

Es gelten Umsatzbedingungen. Die Summe aus eigener Einzahlung und Bonus muss innerhalb von 30 Tagen 30-fach umgesetzt werden. 

Ein Beispiel: Ein Spieler zahlt 20 EUR ein und erhält weitere 20 EUR als Bonus. Dann müssen innerhalb von 30 Tagen (20 +20) * 30 = 1200 EUR umgesetzt werden, um die Umsatzbedingung zu erfüllen. Gewinne aus den Freispielen müssen 60-fach umgesetzt werden. Der Wert der Freispiele beläuft sich auf 0,10 EUR pro Dreh.

Wichtig: Der Bonus wird bei Neukunden von Skill On Net und mitunter auch bei Bestandskunden automatisch gutgeschrieben, kann aber storniert werden.

Boni und Extras für Bestandskunden bei Playmillion: Turniere, Levels und tägliche Angebote

Für Bestandskunden lohnt sich ein Blick in die Rubrik „Prämien“ im Konto. Hier werden immer wieder Boni angeboten. Dabei kann es sich zum Beispiel um Reload Boni oder Freispiele handeln. Auch die Rubrik „Angebote des Tages“ kann Preise enthalten.

Ein weiteres wichtiges Extra ist das My Levels Programm. Das Prinzip: Wer spielt, sammelt Punkte. Ab einer gewissen Anzahl von Punkten – für Neukunden: ab 125 Punkten – folgt der Aufstieg auf ein neues Level. Das Erreichen eines neuen Levels kann mit einmaligen Belohnungen wie Freispiele oder Boni einhergehen. Oben im Konto ist eine Levelanzeige zu sehen. Diese zeigt ständig an, wie viele Punkte bis zum Erreichen des nächsten Levels noch erforderlich sind.

Als wir bei Gonzo´s Quest Megaways exakt 50 Spins absolviert hatten, wurden uns direkt nach dem Verlassen des Spiels 50 Punkte als neuer Stand im Level-Programm angezeigt. Somit gibt es pro Spin einen Punkt.

Zum Angebot gehören auch Turniere. Diese sind über die Angebote des Tages, aber auch über eine eigene Rubrik im Konto auffindbar. Angezeigt wird, welches Turnier gerade läuft und was am jeweils nächsten Tag im Angebot ist.

Das Spieleangebot bei Playmillion

Das Spieleangebot im Playmillion Casino umfasst insgesamt 810 Titel. Dabei handelt es sich ausschließlich um virtuelle Spielautomaten (Slots). Jackpots sind nicht vertreten, da diese durch den Glückspielstaatsvertrag untersagt sind. Ebenso nicht im Angebot sind Bankhalterspiele wie Roulette oder Blackjack. Diese Spiele erfordern eine Lizenz der Bundesländer, die es in Deutschland bislang praktisch nicht gibt.

Die Spiele basieren auf Kooperationen mit 20 Spieleherstellern. Besonders stark vertreten sind Play‘n Go (185 Titel), Pragmatic Play (117), Novomatic (112), Merkur (73), Synot Games (72) und Gamomat (74). Aber auch Red Tiger Gaming, Wazdan, die ELK Studios und Playson sind vertreten. Insgesamt ist das Angebot deutlich größer als bei vielen anderen deutschen Online-Casinos.

Das Spieleangebot lässt sich durch eine freie Suchfunktion und den Anbieterfilter erkunden. Außerdem gibt es einige Kategorien. Dazu gehören Themen wie Bücher, Ägypten, Tiere, Früchte und Diamanten. Eine eigene Rubrik gibt es für Slots des Herstellers Merkur.

Erwähnenswert ist auch das Hot/Cold Feature, das anzeigt, bei welchen Slots in den letzten Stunden besonders viel gewonnen (Hot) oder verloren (Cold) wurde.

Es sind sehr viele bekannte Titel im Angebot, darunter Book of Dead, Big Bass Bonanza, Razor Shark, Wolf Gold, Book of Ra und John Hunter and the Book of Tut.

Wer mit dem Mauszeiger einen Slot ansteuert, sieht, wie hoch der größte Gewinn hier ausgefallen ist und wie viele Spieler den Automaten während der letzten 6 Stunden gespielt haben.

Wir haben uns für eine Partie Gonzo´s Quest Megaways von NetEnt/Red Tiger entschieden. Gespielt haben wir mit 1 EUR Einsatz pro Dreh– so viel ist bei GGL- lizenzierten Casinos maximal möglich. Gonnzo´s Quest Megaways wird im Playmillion Casino mit einer Ausschüttungsquote (Return to Players, RTP) von 85,72 % angegeben. Nachfolgend einige Eindrücke.

Nach dem Verlassen des Spiels wird ein kleines Fazit angezeigt:

Unsere Nutzererfahrung

Die Handhabung der Benutzeroberfläche im Playmillion Casino ist recht unkompliziert. Im Konto gibt eine Reihe nützlicher Funktionen. So lässt sich im Kassenbereich etwa eine Transaktionshistorie erstellen.

Auch eine Historie zu Einzahlungen und Auszahlungen sowie zu in Anspruch genommenen Boni steht zur Verfügung. Ebenso gibt es mit dem Spielverlauf eine detaillierte Übersicht über die eigene Spielaktivität.
Die Einzahlung lief in unserem Fall absolut reibungslos, bei der Auszahlung hakte es vorübergehend, aber nicht lange.

Durch die verschiedenen Rubriken, die freie Suchfunktion und die Anbieterfilter ist es recht einfach, gewünschte Spiele aufzufinden.

Das Design der Website ist unauffällig und unaufdringlich gehalten. Die Ladezeiten der Seite waren unserem Empfinden nach durchweg vertretbar.

Mobil spielen ist bei Playmillion durch ein responsives Design auch ohne Download einer App möglich.
Alle wichtigen Dokumente wie z. B. AGB und Datenschutzhinweise finden sich im Footer.

Der Playmillion Kundenservice im Test

Kundenservice wird via E-Mail (support@Playmillion.de) sowie einen Messenger angeboten. Im Messenger schaltete sich bei unseren Stichproben allerdings lediglich ein Chatbot ein, der nicht wirklich hilfreich war.
Als die Auszahlung im ersten Versuch aufgrund eines technischen Fehlers nicht funktionierte, schieben wir eine E-Mail an den Kundenservice. Diese wurde innerhalb von ca. vier Bürostunden beantwortet und unser Anliegen gelöst.

Maßnahmen für den Spielerschutz

Das Playmillion Casino alle gesetzlichen Maßnahmen für den Spielerschutz um – und ergreift darüber hinaus weitere Maßnahmen auf Casinoebene.

Dazu gehören zum Beispiel die Statistiken zum eigenen Spiel. Alle Spieler können ihr eigenes Spielverhalten für einen Zeitraum von 7-180 Tagen mit dem anderer Spieler vergleichen. Verglichen werden zum Beispiel Einzahlungen und Auszahlungen, die Anzahl der Spieltage und die Spieldauer. Im persönlichen Bereich im Konto besteht die Möglichkeit, Limits für Einzahlungen, Verluste und Einsätze auf Casinoebene einzurichten. Darüber hinaus können Spieler hier einen Selbstausschluss in der OASIS Sperrdatei beauftragen.

Alle 60 Minuten – gemessen wird die Login- und nicht die Spielzeit – erfolgt ein fünfminütiger Blackout. Auch alle anderen gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen wie 5 Sekunden Regel, 1 EUR Einsatzlimit, Jackpotverbot, Verbot parallelen Spiels, Lugas Einzahlungslimit, 24 Stunden Panikbutton – werden konsequent umgesetzt.

Auszahlung bei Playmillion: So lief es bei uns ab

Wir hatten bei Gonzo´s Quest Megaways einiges gewonnen und entschlossen uns zu einer Auszahlung. Dazu muss zunächst das Kassenmenü und dort die Rubrik „Auszahlung“ aufgesucht werden.

Auszahlungen wurden uns – da wir mit Sofort eingezahlt hatten – ausschließlich via Banküberweisung angeboten. Die Mindestauszahlung auf diesem Weg beträgt 30 EUR. Wichtig: Bevor die Auszahlung auf den Weg gebracht wird, sollten aktive Boni gelöscht werden. Für aktive Boni gibt es im Kassenmenü eine eigene Rubrik.

Im Auszahlungsformular ist lediglich der gewünschte Auszahlungsbetrag anzugeben. Die Bankdaten waren in unserem Fall bereits hinterlegt. Mit einem Klick auf „Bearbeiten“ wird die Auszahlung beauftragt. Auszahlbar sind ausschließlich ganz Eurobeträge.

Im ersten Anlauf funktionierte die Auszahlung aus irgendeinem technischen Grund nicht. Wir wendeten uns deshalb via E-Mail an den Kundenservice und fragten nach dem Grund. Der Kundenbetreuer konnte das durch uns detailliert beschriebene Problem („Bank Error“) beheben.

Die Auszahlungen werden nach dem Absenden der Anfrage manuell bearbeitet. Wir erhielten am nächsten Tag eine E-Mail mit der Auszahlungsbestätigung. Noch am selben Tag ging das Geld auf unserem Konto ein – ohne Abzüge.

Unsere persönlichen Playmillion Erfahrungen

Kontoeröffnung und Verifizierung liefen bei uns innerhalb weniger Minuten vollständig und reibungslos ab – auch, weil wir bereits bei anderen Skill On Net Casinos angemeldet sind. Der Neukundenbonus wurde uns dennoch angeboten, wir verzichteten aber.

Unsere planmäßigen 50 Spins absolvierten wir bei Gonzo´s Quest Megaways. Die Partie lief nicht schlecht. Schon beim sechsten Spin gab es den ersten Gewinn in Höhe von 15,80 EUR. Kurze Zeit später folgte das erste „Erdbeben“ (bei dem Feature werden die Walzen freigeräumt) mit einem Gewinn von 6,40 EUR. Auch danach mussten wir nicht lange warten: Das nächste Erdbeben erschien und brachte uns glatt 40 EUR Gewinn. Danach schlossen sich noch einige weitere Gewinne im Bereich von 2-5 EUR an, sodass wir nach 50 Spins mit einem Gesamtguthaben von über 80 EUR das Spiel beendeten.

Fazit zum Playmillion Casino

Das Playmillion Casino konnte uns im Wesentlichen überzeugen. Ein großer Pluspunkt: Mehr als 800 Spiele von 20 Herstellern, darunter mit Play‘n Go, Pragmatic Play, Novomatic und Merkur auch viele bei deutschen Spielern sehr beliebte Entwickler.

Die Kontoeröffnung läuft reibungslos, für Einzahlungen stehen neben Kreditkarten und Sofort auch PayPal und Paysafe zur Verfügung. Der Neukundenbonus ist mit 100 % bis 100 EUR und 25 Freispielen zwar keine Besonderheit, liegt aber auch nicht unter dem Branchenschnitt.

Vereinzelte Schwächen gibt es auch. So konnten wir im Live Chat nur einen Bot erreichen, die Mindestauszahlung via Banküberweisung beträgt 30 EUR, Einzahlungen mit PayPal und Paysafe sind mit recht hohen Gebühren verbunden.

Insgesamt aber lautet unser Fazit: Wer bei einem deutschen Online-Casino mit großer Spielauswahl und insgesamt soliden Rahmenbedingungen spielen möchte, ist bei Playmillion an der richtigen Adresse.

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Ja. Auch wenn die Skill On Net Limited im EU-Mitgliedstaat Malta ansässig ist, handelt es sich bei der Marke Playmillion um eine virtuelle Spielbank nach aktuellem deutschem Recht im Sinne des Glücksspielstaatsvertrags, der am 01.07.2021 in Kraft trat. Es liegt eine Lizenz für den Betrieb virtueller Spielautomaten durch die GGL vor.

Es gibt ca. 800 Spiele von 20 Herstellern, darunter Play‘n Go, Pragmatic Play, Novomatic und Merkur.

Ja. Neukunden erhalten einen 100 % Bonus bis maximal 100 EUR sowie 25 Freispiele für den Play‘n Go Spielautomat Book of Dead (Wert pro Spin: 0,10 EUR). Die Summe aus Bonusgeld und eigener Einzahlung unterliegt einer 30 -fachen, Gewinne aus Freispielen unterliegen einer 60-fachen Umsatzbedingungen mit jeweils 30 Tagen Laufzeit.

Ja. Bei der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder (GGL) sind neben Playmillion noch 39 weitere Marken bzw. URLs im Namen der Skill On Net Limited registriert. Bekannte Marken sind z. B. DrückGlück, Turbonino, Slots Magic und Lucky Vegas.

Einzahlungen sind im Playmillion Casino mit Kreditkarte (Visa & MasterCard, gebührenfrei), Sofortüberweisung (gebührenfrei), über verifizierte Paysafe Konten (5 % Gebühr) und PayPal (3,5 % Gebühr) möglich. Die Mindesteinzahlung beträgt (wenn kein Bonus in Anspruch genommen werden soll) 10 EUR (Ausnahme: Paysafecard: 9,50 EUR+Gebühr).

Auszahlungen können jederzeit beantragt werden. Es erfolgt eine nachgelagerte manuelle Bearbeitung des Auszahlungsantrags. In unserem Fall wurde diese innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen. Noch am selben Geschäftstag ging der angeforderte Auszahlungsbetrag ohne Abzüge auf unserem Konto ein.

Video- und Bildergalerie

Zahlungsanbieter:

Min. Einzahlung:

10,00€

Min. Auszahlung:

30,00€

Auszahlungsdauer:

Sehr schnell

Online seit:

2023

Lizenz:

Deutschland

Spielauswahl: 810+ Slots

Kontakt

24/7 Live Chat

Hier findest du uns