Casinobonus360.de Logo

CasinoBonus360.de – Aufstieg und Fall einer Branchengröße

Autor

Autor

Veröffentlicht am
20. Jan 2024
von David

In der Welt des Online-Glücksspiels tummeln sich zahllose Casino-Affiliate-Seiten. Einige werden im Laufe der Zeit zu echten Branchengrößen. Andere gehen mit nur wenigen monatlichen Besuchern komplett in der Masse unter. Eine Seite, die sich zu einem wahren Giganten entwickelte, war CasinoBonus360.de. In ihren Glanzzeiten erreichte die Plattform Hunderttausende Nutzer im Monat. Eine Zeit lang hatte sogar der bekannte deutsche Twitch-Streamer Knossi ein Werbebanner von CasinoBonus360 auf in seinen Streams eingeblendet. 

Auf der Spitze des Erfolgs wurde die Seite an den internationalen Konzern Catena Media verkauft. Der genaue Kaufpreis wurde nie bekannt gegeben, wird aber auf mehrere Millionen geschätzt. Der Aufstieg schien nicht zu bremsen! Doch genau als vermeintlich alle Voraussetzungen gegeben waren, um den Markt der Casino-Affiliate-Seiten komplett zu übernehmen, ging alles komplett in die andere Richtung! Statt absoluter Marktdominanz verschwand das Portal fast wortlos vom Markt. Noch heute fragen sich viele Spieler, wie das passieren konnte. Dieser Frage gehen wir im heutigen Artikel auf den Grund.

Die besten Online-Spielhallen (Werbung)

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

150

  • 50 Freispiele ohne Einzahlung
  • Schnelle Auszahlungen

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

50

  • Schnelle Kontoeröffnung und Verifizierung
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten

Bonus

100% bis zu

300 EUR

Freispiele

50

  • Sehr bekannter Anbieter
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Was ist CasinoBonus360.de?

Das Besondere an CasinoBonus360 ist, dass es eigentlich keine besondere Seite war. Im Grunde wurden darauf herkömmliche Casino- und Slot-Reviews von verschiedenen Redakteuren bereitgestellt. Daneben gab es ausführliche Berichte über verschiedene Bonusangebote von ebenso verschiedenen Anbietern. Finanziert hat sich die Seite über Werbung und Affiliate-Links. Der Aufstieg des Portals begann im Jahre 2015 und kann, ohne zu übertreiben, als rasant bezeichnet werden.

Die Besucherzahlen stiegen kontinuierlich an und es dauerte nicht lange, bis mehr als 100.000 Menschen monatlich ihren Weg auf die Website fanden. Alles organischer Traffic wohlgemerkt! Der Peak wurde im Jahr 2017 – und somit lange vor dem Glücksspielstaatsvertrag – erreicht. Damals war die Seite also im gesetzlichen Graubereich angesiedelt. Auch das tat dem Erfolg jedoch keinen Abbruch.

Der Niedergang begann mit einem Millionendeal

Im Jahre 2018 zeigte sich das international tätige Unternehmen Catena Media mit über 400 Mitarbeitern interessiert an der Plattform CasinoBonus360. Der Verkauf ging nur kurz darauf von der Bühne. Der Kaufpreis ist zwar bis heute geheim, allerdings gehen Experten von einem Millionendeal aus. Durch das Millionenkapital, dem Know-How sowie dem Millionenkapital von Catena Media kam erst der Eindruck auf, dass der Aufstieg von CasinoBonus360 nun noch schneller vonstattengeht. Ein Trugschluss, wie wir heute wissen! Die Besucherzahlen gingen kontinuierlich zurück, im Jahre 2019 wurde ein vorläufiger Tiefstand erreicht. Von dort aus sah es jedoch kurze Zeit so aus, als würde das Momentum auf der Plattform zurückkehren!

Von etwa 30.000 monatlichen Besuchern stieg die Website wieder fast auf alte Höhen an. Die Betonung liegt auf fast, denn ganz geknackt konnten die alten Höchststände nicht mehr werden. Auch hielten die Peaks nur äußerst kurz an. Es dauerte nicht lange, und der Abwärtstrend von CasinoBonus360 kehrte zurück. Im Jahre 2022 nahm der Niedergang des einst so wertvollen und glorreichen Casino-Portals noch einmal deutlich an Fahrt auf. 

Und heute? Heute erhält die Seite kaum noch organischen Traffic von Google oder anderen Suchmaschinen. Aber das ist noch gar nicht das kurioseste! Denn die Website wurde mittlerweile offline genommen. Und zwar vollkommen ohne Statement, Begründung oder überhaupt nur einem Wort. Sang- und klanglos verschwand CasinoBonus360.de aus der Welt des Online-Glücksspiels.

Was war der Grund für das Verschwinden von CasinoBonus360.de?

Da es niemals ein offizielles Statement von CasinoBonus360.de oder Catena Media gab, lässt sich darüber nur spekulieren. Langjährige Besucher der Seite bemerkten zumindest schnell, dass die Website nicht mehr so leidenschaftlich und gut gepflegt wurde wie vorher. Auch, dass sich Catena Media eher auf den US-amerikanischen Markt konzentriert, dürfte ein wichtiger Faktor sein. Die amerikanische Konsumkultur unterscheidet sich grundlegend von der deutschen. Viele Dinge – vor allem im Marketing – die in Amerika hervorragend funktionieren, finden im deutschsprachigen Raum eher weniger Anklang.

Ein gewichtiger Punkt dürfte auch die Einführung des Glücksspielstaatsvertrags gewesen sein. Dieser legalisierte das Online-Glücksspiel in Deutschland zwar endlich, bringt aber auch seine Tücken mit sich. Branchenexperten kritisieren häufig, dass einige Regelungen zu streng sind. Daraus resultierte, dass Affiliate-Provisionen in Deutschland stark zurückgegangen sind, was gerade Portale wie CasinoBonus360.de sehr stark zu spüren bekommen. Sollte es nicht irgendwann ein Statement von den Verantwortlichen geben (was mittlerweile eher unwahrscheinlich ist), werden die genauen Hintergründe zum Verschwinden des Portals wohl eines der vielen ungelösten Mysterien im Online-Glücksspielbereich bleiben.

web.archive.org/web/20230609165311/https://www.casinobonus360.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns