Pokerchips, Würfel und Spielkarten auf Tastatur liegend

Europäischer Glücksspielverband EGBA veröffentlicht seinen Jahresbericht

Autor

Autor

Veröffentlicht am
06. Feb 2024
von David

Die European Gaming & Betting Association (EGBA) hat ihren – in der Branche heiß erwarteten – Jahresbericht für 2022 veröffentlicht. In diesem Bericht betont der europäische Branchenverband die Erfolge seiner Mitglieder im Bereich des Spielerschutzes und der Geldwäscheprävention. Darüber hinaus werden aktuelle Branchendaten präsentiert.

Es gibt auch einen Grund, weshalb auf diesem Bericht ein besonderes Augenmerk liegt. Denn im vergangenen Jahr führte die EGBA neue Richtlinien zur Bekämpfung von Geldwäsche ein, wie auch im Jahresbericht erläutert wird. Diese Richtlinien bieten den Verbandsmitgliedern praktische Anleitungen zur Risikobewertung, sowie zur Meldung verdächtiger Transaktionen und zur Einhaltung von Kunden-Due-Diligence-Verfahren.

Ein besonderes Highlight war laut EGBA die European Safer Gambling Week im November 2023. Diese Kampagne für sicheres Glücksspiel erstreckte sich über 20 Länder und involvierte über 160 verschiedene Partner, darunter Glücksspielbetreiber, Handelsverbände, Spielerschutzorganisationen und nationale Glücksspielbehörden.

In Bezug auf die aktuelle Entwicklung im Bereich des Spielerschutzes gab die EGBA an, dass die EU derzeit an der Standardisierung von Verhaltensindikatoren für Online-Glücksspiele arbeitet. Ziel ist es, eine Liste von Verhaltensindikatoren zu erstellen, die zur Vorhersage und Prävention von glücksspielbedingten Schäden genutzt werden können. Dies soll dazu beitragen, den Spielerschutz in ganz Europa zu verbessern. Hier wird spannend sein, inwieweit sich das auf die Online-Glücksspielbranche in Malta auswirkt, wo viele illegale Online-Casinos ihren Sitz haben.

Die besten Online-Spielhallen (Werbung)

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

150

  • 50 Freispiele ohne Einzahlung
  • Schnelle Auszahlungen

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

50

  • Schnelle Kontoeröffnung und Verifizierung
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten

Bonus

100% bis zu

300 EUR

Freispiele

50

  • Sehr bekannter Anbieter
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Online-Casino-Einnahmen sind deutlich höher als die von Sportwetten

Ebenfalls interessant: Die aktuellen Zahlen der EGBA zeigen, dass die Bruttospieleinnahmen aus dem Online-Glücksspiel im Jahre 2023 auf 10,7 Mrd. EUR zurückgingen. In Summe ist das ein Minus von 8 %!

EGBA-Generalsekretär Maarten Haijer sagte dazu:
„Der jüngste Umsatzrückgang könnte auf eine Kombination von Faktoren zurückzuführen sein, darunter die Auswirkungen der Lebenshaltungskostenkrise auf die Spielgewohnheiten der Kunden und eine Reihe von kundenfreundlichen Sportergebnissen.“

Im Jahr 2022 beliefen sich die Einsätze für Online-Glücksspiele auf 132 Mrd. EUR, was gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg um 19 % darstellt. Allerdings sanken die insgesamt eingesetzten Beträge auf 184 Mrd. EUR, was einem Rückgang von 9 % entspricht.

Die Untersuchung der verschiedenen Sektoren im Online-Glücksspiel zeigt, dass Online-Casinos besonders beliebt waren und einen Umsatzanteil von 48 % ausmachten. Sportwetten hingegen hatten einen Anteil von 43 %, jedoch verzeichneten beide Bereiche einen Rückgang.

Die Casinoeinnahmen beliefen sich auf 5,2 Mrd. EUR, was einem leichten Rückgang von 1 % im Vergleich zu 2021 entspricht. Im Bereich der Sportwetten erzielten die Mitglieder der EGBA Einnahmen von 4,6 Mrd. EUR, was einem Rückgang von 13 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Victor Moussa/stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns