5 Spielkarten, 4 davon ausgegraut und das Ass als High Card hervorgehoben.

High Card

Autor

Autor

Zuletzt bearbeitet am
12. Mär 2022
von David

Beim Pokern spielt die High Card oftmals die entscheidende Rolle dabei, wer eine Spielrunde für sich entscheiden kann. So etwa beim Flush oder auch beim Straight (Straße), das As schlägt bei einer Straße im Poker dabei jedoch keinen höherwertigen Straight oder Flush, wenn es vor einer 2 liegt.

Die besten Online-Spielhallen (Werbung)

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

150

  • 50 Freispiele ohne Einzahlung
  • Schnelle Auszahlungen

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

50

  • Schnelle Kontoeröffnung und Verifizierung
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten

Bonus

100% bis zu

300 EUR

Freispiele

50

  • Sehr bekannter Anbieter
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Wann entscheidet die High Card den Gewinner

Die High Card ist immer dann entscheidend für den Ausgang eines Pokerspiels, wenn sonst gleiche Siegbedingungen herrschen. Das kann zum Beispiel sein, wenn zwei Spieler einen Drilling auf der Hand halten oder überhaupt keine Siegbedingung getroffen wurde. Vielleicht hat ein geschickter Bluffer ein besseres Pokerblatt mit einem waghalsigen All-in aus der Spielrunde geworfen, jedoch muss er seine High Card dann nicht vorzeigen, wenn alle anderen Spieler aus der laufenden Pokerrunde mit einem Fold ausgestiegen sind.
Die High Card ist insgesamt die schlechteste Win-Condition beim Poker, kann aber durchaus eine Runde zum eigenen Vorteil entscheiden.

 

Bildrechte:
Uglegorets/shutterstock.com, Bildnummer 1240619692

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns