Spielautomaten in einem Casino

Glücksspielsektor: Umsätze auf Vor-Pandemie Niveau

Autor

Autor

Veröffentlicht am
04. Jan 2023
von David

Die Bruttoerträge (Gross Gaming Revenue (GGR)) des europäischen Glücksspielmarktes , wuchsen im vergangenen Jahr um 23 % (von 101,2 Mrd. Euro auf 108,5 Mrd. Euro) im Vergleich zum Vorjahr.

Nach pandemiebedingten Rückgängen in den Jahren 2020 und 2021 liegen die Bruttospielerträge von 2022 sogar um 8 % über dem Niveau von 2019 vor Beginn der Pandemie. Diese positive Entwicklung ist maßgeblich auf die Wiedereröffnung von Casinos, Einkaufszentren und Spielhallen zurückzuführen.

Zu dieser Schlussfolgerung kommt der Europäische Glücksspiel- und Wettverband (EGBA), der erst kürzlich zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen H2 Gambling Capital die jährliche europäische Gaming-Marktanalyse veröffentlicht hat. Darin wird außerdem erwartet, dass sich die Branche auch in den kommenden Jahren weiterhin positiv entwickeln wird.

Die Online-Gaming-Branche ist im vergangenen Jahr ebenfalls weiter stetig gewachsen, dabei haben sich die Bruttoerträge im Vergleich zu 2021 um 8 % erhöht und damit ein Gesamtvolumen von 38,2 Milliarden Euro erreicht. Darüber hinaus haben sich auch die Bruttoeinnahmen aus landbasierten Glücksspielen erholt und sind in diesem Jahr auf 70,3 Milliarden US-Dollar gestiegen (eine Steigerung von 34 % im Vergleich zu 2021). Die Bruttospielerträge der Spielhallen blieben jedoch leicht unter dem Niveau vor der Pandemie und brechen damit den Trend des Sektors (minus 6 % im Vergleich zu 2019).

Maarten Haijer, Generalsekretär der EGBA: „Der europäische Glücksspielmarkt, hat in diesem Jahr begonnen, sich zu erholen, nachdem er eine beispiellose Rezession und einen durch die Epidemie verursachten Schock erlebt hatte. Während das Online-Gaming weiterhin einen stetigen Aufwärtstrend beibehält, erholt sich das physische Glücksspiel noch von den häufigen Schließungen von Casinos in den letzten zwei Jahren. Die Geschäfte allgemein erholen sich. Die Fußball-Weltmeisterschaft hat den Buchmachern Auftrieb gegeben – mit vielen unerwarteten Ergebnissen, die den Buchmachern zugutekommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns