Richterhammer, Handschellen, Pokerchips und Spielkarten auf Laptop

Fallzahlen im illegalen Glücksspiel in Mecklenburg-Vorpommern steigen stark an

Autor

Autor

Veröffentlicht am
25. Apr 2024
von David

Fast jede Woche treffen mittlerweile Berichte über die Ausbreitung des illegalen Glücksspiels in Deutschland ein. Der regulierte und lizenzierte Bereich der Branche kann dem nichts entgegenhalten. Für viele Spieler ist der legale Markt einfach zu stark reguliert. Der legale Markt stockt in Deutschland, während sich der Schwarzmarkt munter weiter ausbreitet. Gleichzeitig schließen legale Spielhallen vielerorts. Nachdem wir schon darüber berichtet hatten, dass der illegale Markt in Baden-Württemberg zunehmend außer Kontrolle gerät, treffen nun identische Berichte mit stark steigenden Fallzahlen aus Mecklenburg-Vorpommern ein.

Denn offenbar verlagert sich ein beträchtlicher Teil des Glücksspiels in MV zunehmend in die Illegalität. Die Anzahl der entdeckten illegalen Glücksspielveranstaltungen oder der Beteiligungen daran ist im letzten Jahr drastisch gestiegen, insbesondere im Bereich des Online-Glücksspiels. Im vergangenen Jahr wurden in Mecklenburg-Vorpommern 99 Fälle von öffentlich veranstaltetem Glücksspiel ohne behördliche Erlaubnis aufgedeckt, wie das Landeskriminalamt MV ermittelte. In den vier Jahren zuvor wurden jeweils nur fünf Fälle aufgedeckt. Im gesamten Jahr 2020 wurde noch kein einziger Fall gemeldet. Zuletzt ging es auch des Öfteren Spielern für die Beteiligung am illegalen Glücksspiel an den Kragen.

Ein Sprecher des Landeskriminalamts MV erklärte, dass die hohe Anzahl von Fällen hauptsächlich auf zahlreiche Finanztransaktionen von Tatverdächtigen mit nicht lizenzierten Glücksspielanbietern zurückzuführen sei. Die Polizei hat nun entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Die ausschlaggebenden Hinweise kamen dabei von Banken. Diese erweisen sich im Kampf gegen das Glücksspiel zunehmend als treuer Verbündeter der Polizei.

Die besten Online-Spielhallen (Werbung)

Bonus

100% bis zu

50 EUR

Freispiele

50

  • Schnelle Kontoeröffnung und Verifizierung
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

150

  • 50 Freispiele ohne Einzahlung
  • Schnelle Auszahlungen

Bonus

100% bis zu

300 EUR

Freispiele

50

  • Sehr bekannter Anbieter
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Besonders betroffen: die Region Rostock

Den Angaben zufolge ist eine Häufung im illegalen Glücksspielgeschäft vor allem in der Region Rostock sowie in der Mecklenburgischen Seenplatte zu beobachten. Etwa zwei Drittel aller aufgedeckten illegalen Glücksspiele wurden von der Polizei in der Rostock-Region festgestellt, während 21 Fälle in der Seenplatte registriert wurden. In Schwerin wurden vier Fälle aufgedeckt, in den Landkreisen Ludwigslust-Parchim zwei, in Vorpommern-Rügen sechs und in Vorpommern-Greifswald vier Fälle.

Auch der CDU-Landtagsfraktionschef Daniel Peters stellte aufgrund der Kriminalstatistik fest, dass auf Bundesebene ein „überdimensionaler Anstieg der Delikte beim unerlaubten Glücksspiel zu beobachten“ sei. Dieser hat sich teilweise verzehnfacht.
„Das Dunkelfeld dürfte noch sehr viel größer sein […] Die immer strengere Regulierung des erlaubten Glücksspiels hat dem illegalen Glücksspiel einen ordentlichen Schub verliehen. Ich bezweifle, dass Mecklenburg-Vorpommern von dieser Entwicklung ausgenommen ist.“, stellt Peters weiter fest. 

Die CDU hat angekündigt das Thema in einer parlamentarischen Debatte erneut thematisieren zu wollen.[1] Damit stellt sich die CDU stark gegen die SPD, die den ohnehin schon stark regulierten legalen Markt am liebsten weiter drosseln möchte.

Illegale Spielgeräte stehen oft in Hinterzimmern

Mittlerweile stehen Razzien in Cafés, Bars und teilweise sogar Lieferdiensten bei der Polizei fast schon an der Tagesordnung. Viele Kriminelle verstecken ihre illegalen Spielgeräte in Hinterzimmern oder als herkömmlichen Betrieben getarnten Spielhöhlen. Gleichzeitig wird versucht, die Steuervorschriften in Hinterzimmern von Kneipen und fragwürdigen Gastrobetrieben zu umgehen, um schnell Geld zu verdienen.

Die Branche meldet einen Anstieg illegaler Glücksspiele und Spielautomaten. Ob sich die CDU mit ihrer Einsicht bezüglich der problematischen Gesetzeslage durchzusetzen vermag, ist noch offen. Eines sollte langsam aber sicher dennoch allen politischen Entscheidungsträgern klar sein: Es muss endlich was passieren im deutschen Glücksspiel, um den Schwarzmarkt zurückzudrängen.

 

Burdun Iliya/shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns