Logo von Happybet neben Illustration eines Zertifikats mit Siegel, darunter Text "Neu auf der Whitelist: Trinity Bet Operations Limited erhält Zulassung"

Whitelist Neuzugang: Trinity Bet Operations Limited erhält Zulassung

Autor

Autor

Veröffentlicht am
28. Mai 2023
von David

In den letzten Wochen und Monaten wird die anfangs eher kurze Whitelist offenbar immer schneller um Neuzugänge bereichert! Nachdem kürzlich bereits Lotto Hessen und PlayCherry Limited eine deutsche Zulassung erhielten, folgt nun auch die Trinity Bet Operations Limited. Für deutsche Spieler bedeutet das, dass der legale Markt und das zugehörige Angebot immer größer und breiter werden!

Die besten Online-Spielhallen (Werbung)

Bonus

100% bis zu

50 EUR

Freispiele

50

  • Schnelle Kontoeröffnung und Verifizierung
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten

Bonus

100% bis zu

100 EUR

Freispiele

150

  • 50 Freispiele ohne Einzahlung
  • Schnelle Auszahlungen

Bonus

100% bis zu

300 EUR

Freispiele

50

  • Sehr bekannter Anbieter
  • Sehr schnelle Auszahlungen

Trinity Bet Operations Limited: Ein Blick auf das Unternehmen

Wie auch viele andere inzwischen legale Anbieter ist der eigentliche Unternehmenssitz auf Malta. Daher gehört das Unternehmen, wie auch viele andere aus der Branche, zu den maßgeblichen Wirtschaftstreibern Maltas. Jedoch gehören die meisten davon noch dem Schwarzmarkt an, weshalb die maltesische Regierung bereits einen skandalösen Gesetzentwurf eingebracht hat, der illegale Anbieter vor Klagen in Deutschland schützen soll.

Diese Sorgen hat die Trinity Bet Operations Limited nun allerdings nicht mehr. Aufgefallen war das Unternehmen bisher eher durch sein Angebot an Sportwetten über seine Marke Happybet (ehemals Hpybet). Die Marke genießt vor allem in Österreich und Deutschland eine gewisse Popularität. Auch Fußballteams werden im Rahmen der Werbestrategie gesponsort. Mit dem Erhalt der deutschen Lizenz ist das in Il-Mosta ansässige Unternehmen inzwischen jedoch auch befugt, virtuelle Automatenspiele auf legalem Wege in sein Angebot aufzunehmen.

Trotz Sprung auf die Whitelist werden bisher keine Online-Slots angeboten

Obwohl die Trinity Bet Operations Limited mittlerweile also für Online-Glücksspiel befugt ist, befinden sich bis jetzt noch keine Automatenspiele im Angebot auf den Webseiten. Durchsucht man Happybet nach Slots, findet man bisher noch nichts.

Allerdings dürfte sich das aller Wahrscheinlichkeit nach sehr bald ändern. Spätestens wenn neue Online-Slots von Behördenseite freigegeben werden, wird man von der Unternehmensseite sicherlich das Angebot um alte wie neue Spiele erweitern.

Legalisierung im Glücksspiel treibt den Schwarzmarkt zurück

Obwohl man in Deutschland noch weit von den hervorragenden Ergebnissen, welche die Niederlande erreichten, entfernt ist, wächst auch hierzulande das legale Angebot rasant. Für deutsche Spieler ist dieser Umstand gleich auf mehreren Ebenen interessant und positiv.

Einerseits steigt durch das erweiterte Angebot auch die Auswahl der Anbieter. Zudem sinkt die Gefahr, einem unlizenzierten Anbieter auf den Leim zu gehen erheblich. Aber was vor allem wichtig ist: Nach der eher schleppenden Ausweitung des legalen Marktes kurz nach der Legalisierung 2021 zeigt der Markt nun endlich echten Auftrieb.

Die Situation des legalen Online-Glücksspiels in Deutschland

Am 1. Juli 2021 trat der aktuelle Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV 2021) in Deutschland in Kraft. Erklärtes Ziel hinter der bundesweiten Legalisierung des Online-Glücksspiels war es, den ausufernden illegalen Markt mit einem regulierten Angebot die Stirn zu bieten.

In den letzten Monaten wird immer deutlicher, dass diese Strategie von Erfolg gekrönt ist! Ein weiteres erklärtes und wichtiges Ziel war es, eine einheitliche Regelung und strenge Bestimmungen zum Spielerschutz zu gewährleisten.

Nachdem der GlüStV 2021 offiziell in Kraft getreten ist, ging es zunächst nur sehr schleppend mit neuen Anbietern voran. Mittlerweile scheinen die Neuzulassungen jedoch deutlich schneller vorangehen und praktisch jede Woche erhält ein neuer Anbieter die begehrte Lizenz.

Worauf Spieler in Deutschland achten sollten

Für deutsche Spieler ist es extrem wichtig, nur bei Anbietern mit gültiger deutscher Lizenz zu spielen! Insbesondere in Anbetracht der besorgniserregenden gesetzlichen Situation auf Malta, nach der Spielverluste nicht mehr eingeklagt werden können, gewinnt dieser Punkt noch mehr an Wichtigkeit.

Im Zweifelsfall sollte immer nachgeschaut werden, ob der gewählte Anbieter sich wirklich auf der Whitelist des GGL befindet. Die gesamte Whitelist kann öffentlich im Internet eingesehen werden.

m.hpybet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hier findest du uns